Liebeskummer

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von *ichhalt* 17.12.09 - 19:13 Uhr

Wie geht ihr damit um?

Mich zerreißt es gerade.

Beitrag von frau.mecker 17.12.09 - 19:24 Uhr

Ich hatte schon lange keinen mehr.

Beim Letzten haben ich drei Tage nichts essen können, habe mich gepflegt bemitleidet, drei Tage lang ging die Welt unter und danach habe ich weiter gemacht wie vorher.

Allerdings gebe ich mich in Beziehungen nicht selbst auf und habe auch ein Leben ausserhalb einer Beziehung.
Was bedeutet ich behalte Freundinnen und gebe die innerhalb einer Beziehung nicht auf, was den Vorteil hat, daß man nicht alleine ist, nach einer Trennung.

mfg

Beitrag von silk.stockings 17.12.09 - 19:40 Uhr

Gar nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=Rbr80q4Rq1o

Und nun?

Erwischt hast du mich
Auf dem falschen Fuß
Und der Boden schwankt
Bedenklich finde ich
Deine Worte Du warst nie
Eine Last
Trag ich nun mit mir
Und mein Gedankenkarusell fährt
Achterbahn mit dir
Aus der Kurve getragen
Ist man schnell dabei
Wollte ich doch nur
Deine Freundschaft nicht
Verlieren ist nicht leicht
Zu ertragen
Und was mache ich
nun?

Beitrag von geht vorbei 18.12.09 - 00:57 Uhr

Mein letzter Liebeskummer war vor 13 Jahren und ich habe vier Wochen nichts gegessen!!! Ist kein Spaß ... war wirklich so ... war alles wie zugeschnürt!

Ich kann Dir nur sagen ... es geht vorbei, egal wie schlimm es ist und man Sprüche wie "Zeit heilt Wunden!" usw. nicht mehr hören kann.

Aber diese Sprüche sind wahr und auch Du wirst wieder glücklich ... glaub es mir ganz einfach!

Und noch was ... bleib nicht trauernd zu Hause ... zieh Dich schön an und geh unter die Menschen. Das hilft!

LG #liebdrueck und auch Du schaffst es

ich habe es auch geschafft und bin glücklicher als damals und habe dann Dinge erlebt, die ich mit diesem Mann wahrscheinlich nie erlebt hätte. Bin ihm heute direkt dankbar dafür!

Beitrag von .........??........ 18.12.09 - 08:26 Uhr

Mein letzter Liebeskummer ist erst 10 Monate her. Ich konnte auch 2 Wochen lang kaum was essen und hab total abgenommen.
Freunde waren mir in der Zeit ne große Hilfe. Ich war kaum zu Hause, ständig unterwegs. Entweder bei den Freunden zu Hause zum Quatschen oder am Wochenende in Discos.
Dann hab ich mich bei Single-Börsen angemeldet, um mich anzulenken und mein Selbstbewusstsein wieder herzustellen.
Hat geklappt und ich hab meinen jetztigen Partner kennengelernt #verliebt
Das war das Beste, was mir passieren konnte...

LG