Wie läuft das eigentlich bei dem Kryotransfer!!??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von julimond28 17.12.09 - 19:34 Uhr

Hallo Mädels,

nachdem wir letzten Donnerstag das dann doch recht niederschmetternde Ergebniss "negativ" bekommen haben haben wir uns jetzt etwas bekrabbelt!

Es war unsere erste IVF! Man hofft ja doch arg das man beim ersten mal schon Glück hat!! Mittlerweile hat sich das gewandelt in die Hoffnung das es überhaupt irgendwann klappt#schwitz

Jetzt haben wir ja elf Embryonen im Vorkernstadium eingefroren! Wie läuft denn das dann eigentlich ab!!
Wieviele versucht man denn aufzutauen?? Es schaffen doch oft nicht alle, oder??

Und wenn ich nur Gebärmutterschleimhaut aufgebaut habe, also praktisch ohne Eisprung, habe ich das Progesteron dann nur vo Utrogest, der Gelbkörper fällt ja in dem Falle weg, ich habe ja keinen ohne Eisprung??

Wie immer Fragen über Fragen!!
Momentan läuft noch ein Regenerationszyklus!
Bin froh wenn es weiter geht!!

LG

Beitrag von shiningstar 17.12.09 - 21:46 Uhr

Hallo,

ich glaube, im Kryo-Zyklus musst Du auch stimulieren, wenn Du nicht auf natürlichem Weg einen ES hast.
Ansonsten gibt es Medis zum Aufbau der GMS und wenn alles okay ist, dann werden ein paar Eier aus dem Winterschlaf geweckt. Dann wird geschaut, wie viele es überlebt haben und sich fleißig teilen. Auf keinen Fall werden alle 11 auf einmal aufgetaut. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr mit den 11 drei Kryo-Versuche machen lassen.

Viel Glück!

Beitrag von sammy10 17.12.09 - 22:13 Uhr

Ich habe immer zwei aufwecken lassen und bis auf einmal, sind bei allen 6 Versuchen beide aufgewacht!

Beitrag von asia73 18.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo

es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten bei Kryo:
Spontanzyklus oder ähnlich wie bei IVF/ICSI nur halt mit kleineren Dosis.
Ich hatte damals meine Hormone genommen wie bei ICSI nur halt viel weniger dosiert (so ist es einfacher genauer einzugreifen).
Wir hatten 2 Embryos gehabt und beide sind aus dem Winterschlaf aufgewacht ... und schreien jetzt neben mir :).

LG Asia