Wieder Pille bis zum 2. Baby???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pocahontas82 17.12.09 - 19:52 Uhr

Hi Mädels,

sagt mal, würdet ihr wieder mit der Pille anfangen, wenn ihr bis zum nächsten Baby circa 1 bis 1,5 Jahre
pausieren wollt?

Oder würdet ihr das eurem Körper für die "kurze" Zeit nicht antun?

Mhhhhh........ich weiss einfach nicht was ich machen soll.

Spirale lohnt sich nicht für die Zeit und Kondome wollen wir beide nicht.

Ich hab halt eben nur Angst, dass es nach dem Absetzen dann wieder so lange dauert bis es klappt!

Was meint ihr bzw. wie macht ihr´s ???

Danke schon mal und LG
pocahontas

Beitrag von widowwadman 17.12.09 - 19:54 Uhr

Pille, alles andere waer m,ir zu gefaehrlich

Beitrag von koerstn 17.12.09 - 19:59 Uhr

Hallo!

Ich nehme im Moment wieder die Pille, ist für mich das einfachste.

LG Koerstn mit Julia (10,5 Monate #verliebt)

Beitrag von meinengelchen2005 17.12.09 - 20:00 Uhr

Hallo,

Pille,was spricht da jetzt gegen? Denke nicht das ihr lange braucht bis du wieder schwanger wirst, bei uns hat es sofort wieder geklappt.


Gruss

Beitrag von loona-25 17.12.09 - 20:21 Uhr

#schock gut das du so ein Thema angefangen hast. Muss heute wieder anfangen mit der Pille,hätte es fast vergessen.
Hatte auch erst überlegt mit was anderem zu verhüten aber Spritze usw. haben noch mehr Hormone da ist die Gefahr größer das es ewig dauert bis es wieder klappt.
Das Einzigste was mich an der Pille nervt ist das man immer dran denken muss,jetzt mit Babystress garnicht so einfach #schwitz



LG loona mit Lukas*18.7.09 der friedlich schlummert #verliebt

Beitrag von yvy1981 17.12.09 - 21:38 Uhr

Hallo, hat dein Arzt dir mal was vom Nuvaring erzählt?
Den habe ich vor meiner Schwangerschft genommen und will ihn sofirt wieder nehmen wenn ich abgestillt habe. Ich vergesse die Pille auch gerne mal und den Ring führt man in die Scheide, da Bleibt er 21 Tage und gibt regelmäßig Hormone ab, ist durch die regelmäßigkeit auch viel niedrieger dosiert. Dann nimmt man ihn raus und macht 7 Tage Pause wie bei der Pille und dann wird wieder ein neuer Ring eingeführt.
Ich finde den total super. Ich habe 9 Jahre die Pille und die letzten 2 Jahre vor dem Kinderwunsch den Ring genommen. Ende September habe ich den Ring abgesetzt und im November war ich schon schwanger.
LG
Yvonne

Beitrag von loona-25 17.12.09 - 21:52 Uhr

Merkt man den denn wenn der da unten drin ist?
Und wie kommt der da rein?
Und was kostet der?
So viele Fragen auf einmal...;-)

Beitrag von kleenerdrachen 17.12.09 - 20:31 Uhr

Ich nehm die Cerazette, weil ich die Drei Monats Spritze nicht vertragen hab. Aber ich war auch kurz nach dem Pille absetzen schwanger... je nachdem was "lange" heißt, würde ich von der Pille abraten und doch lieber auf die Kupferspirale zurückgreifen. die würde eh maximal drei Jahre drin bleiben. Kannst ja auch nochmal deinen FA um Rat fragen.
LG

Beitrag von lienschi 17.12.09 - 20:48 Uhr

huhu,

ich hatte nach Absetzen der Pille auch Schwierigkeiten mit meinem unregelmäßigen Zyklus und wurde dann erst nach ner Clomifen-Behandlung schwanger.

Ich habe mir jetzt in die Zwischenzeit für die 3-Monats-Spritze entschieden und bin bis jetzt ganz zufrieden damit... da ich schonmal ein Implanon hatte, weiß ich auch, dass ich das Gelbkörperhormon gut vertrage.

Wenn ich beim nächsten Baby-Basteln dann wieder so Probleme mit dem Zyklus habe, warte ich nicht mehr so lange, bis ich zum Clomi greife.


lg, Caro