kleine frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeydew 17.12.09 - 20:17 Uhr

Hallöli Ihr....

wenn es mir dauerübel is, also so richtig... und ich mich nicht in der lage dazu fühl, im moment dem stress in der arbeit nachzugehen..
wo muss ich dann mein ärztliches attest holen? Kann ich es auch beim Frauenarzt holen?

bin das erste mal schwanger, hab also damit noch nicht so viel erfahrung.. ;)

danke für antworten...

Beitrag von holunderbluete 17.12.09 - 20:20 Uhr

Da es sich um eine Schwangerschaftsbeschwerde handelt, kannst Du Dich auf jeden Fall von Deinem FA krankschreiben lassen.
Selbst als ich Zahnschmerzen hatte, hatte ich nach Absprache beider Ärzte vom FA einen Attest bekommen.

Gruß
holunderbluete

Beitrag von baby.2010 17.12.09 - 20:31 Uhr

hi.kannst du gleichermassen bei FA und HA holen... manche FÄ machen es lieber,manchmal aber auch lieber die HÄ,denn die haben da net so oft schwangere;-)

Beitrag von lauramarei 17.12.09 - 20:31 Uhr

Ich bin nun deshalb schon seit 2 Wochen zu Haus und ich denke nächste woche geht es so weiter. Brauchte meinen FA gar nicht drum bitten, das war für ihn selbstverständlich.....

Beitrag von yale 17.12.09 - 21:40 Uhr

mein FA hat es mir von anfangan angeboten da ich im friseur handwerk tätig war aber ich wollte nicht erst als ich immer mehr mit Kreislauf beschwerden zutun bekommen habe bin ich zum FA und das war kein problem.

ich musste mir ein schein von der KV holen die hat er dann ausgestellt und somit habe ich ein Beschäftigungs verbot bekommen jnd meine Chefin war auch erleichtert darüber denn so konnten sie besser planen.

Mir ging es auch danach sehr viel besser.

Viel glück und noch eine schöne Schwangerschaft