Sie zeigt auf den Kopf und sagt aua...?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stini76 17.12.09 - 20:26 Uhr

Hallo,

meine Tochter (20 Mon.) zeigt in den letzten 1-2 Wochen immer mal wieder auf den Kopf und sagt aua oder jetzt hat sie auch mal "Auge aua" gesagt.
Ich habe es letztens schon mal der Kinderärztin erzählt, aber die meinte, dass man darauf noch nichts geben könnte. Wir haben aber Angst, dass doch irgendwas ist. Kennt das jemand? Muss man das Ernst nehmen oder wirklich nicht? Sollten wir vielleicht zum Augenarzt? Vielleicht braucht sie ja eine Brille?

Was würdet ihr tun?

Danke!
LG Stini

Beitrag von mausi_78 17.12.09 - 20:31 Uhr

also ehrlich gesagt, würde ich es schon ernst nehmen.
mit 20 monaten wissen die kleinen doch wohl was aua heißt.
wenn du ein ungutes gefühl hast und du deiner kleinen glaubst würde ich doch einen anderen arzt aufsuchen. und wenn es nur dazu dient, dass du dann weißt dass alles in ordnung ist.

augenarzt wäre ein anfang, evtl mal in der kinderklinik nachfragen (nicht gleich hinrennen - einfach mal informieren)

es gibt viele ärzte die leider des öfteren mal daneben liegen.

grüße

Beitrag von wirsindvier 17.12.09 - 20:35 Uhr

Hallo

ich gebe meiner Vorschreiberin recht.
Hol Dir eine 2te Meinung ein!

Meine kleinen ( knapp 2 Jahre ) sagen auch nur "aua", wenn sie sich gestoßen haben und es mal "kurz schmerzt" .......

Sicher ist sicher!

lg

Beitrag von stini76 17.12.09 - 20:45 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Ja, ich denke ich werde mal den Arzt (Ärztin war Vertretung) anrufen oder auch in der Klinik.
Sie ist ansonsten immer gut drauf, nur dass sie das halt hin und wieder sagt... aber eben sicher ist sicher!

LG Stini

Beitrag von meggily 17.12.09 - 22:41 Uhr

Hallo,

meine Kleine hat das auch mal gemacht. Als sie vor ein paar Monaten erkältet war (ca. 24. Monate alt) habe ich sie mal gefragt ob sie Halsschmerzen hat.

Sie sagte ab da an immer Aua und zeigte sich auf den Hals, obwohl sie (wie der Arzt sagte) keine Halsschmerzen hatte.

Sie verknüpfte einfach das Wort "aua" mit dem Hals. :-p


Aber trotzdem bin ich mit ihr zum Arzt. Man weiß ja nie #zitter

LG