Frage zum Kindergeld

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ninim 17.12.09 - 20:28 Uhr

Frage zum Kindergeld


Hallo, ich habe 2 Fragen bezgl. Kindergeld.

1. Ich bekomme selber auch noch Kindergeld. Ich wohne in Sachsen beziehe es aber aus Thüringen da ich früher dort gelebt habe.
Beantrage ich nun das Kindergeld meiner Tochter bei der KG Stelle die für mich verantwortlich ist (in Thüringen) oder bei einer hier in Sachsen?

2. Auf dem Antrag des Kindergeldes fülle ich da alles mit meinenDaten aus (obwohl ich ja schon KG bekomme) und nur unter der Rubrik "Kinder" erwähne ich mein "neues" Kind? Oder fülle ich alle Felder mit den Daten meines Kindes aus und nur die Kontodaten von mir?


Irgendwie stehe ich total auf dem Schlauch

#hicks#schwitz

Danke für Antworten im vorraus!

Beitrag von hailie 17.12.09 - 20:53 Uhr

Hi!

Ich würde mich da nochmal erkundigen ... bis zur Geburt meiner Tochter bekam ich auch Kindergeld, danach hatte ich keinen Anspruch mehr. Ich musste das Kindergeld, was ich danach noch erhalten habe, komplett zurück zahlen!

LG hailie

Beitrag von ninim 17.12.09 - 20:55 Uhr

Wow wieso denn das ?? #schock

Beitrag von hailie 17.12.09 - 23:56 Uhr

Die Begründung weiß ich nicht mehr ... frag am besten wirklich bei der Kindergeldstelle nach, bevor es eine böse Überraschung gibt.

LG

Beitrag von emmy06 18.12.09 - 08:20 Uhr

Müsste nicht die Familienkasse Deines jetzigen Wohnortes zuständig sein? Ich meine auch für Dich...

Wir sind letztes Jahr von Hessen wieder zurück in meine Heimat NRW und dementsprechend haben die Zuständigkeiten gewechselt. Das Kindergeld unseres Sohnes kam ab dem Monat des Umzuges aus NRW.



LG