Wie schwer waren eure Kleinen in der 35./36. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiki.08 17.12.09 - 20:49 Uhr

Hallo,

die Frage steht ja schon oben.

Unser Zwerg wiegt leider nur 2.300g
Hat noch jmd so ein Leichtgewicht?

Gruss
Kiki

Beitrag von nani86 17.12.09 - 20:52 Uhr

Hallo,

unser hat in der 35 Ssw nur 2030g gewogen!!! Ist aber noch in der Norm hat meine FÄ gesagt!!

LG

Beitrag von kiki.08 17.12.09 - 20:56 Uhr

Ja, ist kein Grund zur Besorgnis - das hat mein FA auch gesagt
Ist eben einfach nur ein schmales Persönchen

Beitrag von fonziemay 17.12.09 - 20:55 Uhr

unsere preiselbeere war bei 2900g +/- 424g.

aber so schlimm ist das doch nicht, euer zwerg hat doch noch nen guten monat zeit, um orgendlich zuzunehmen! manche entbinden ihre kinder mit dem gewicht, also mach dir mal keine allzu großen sorgen #liebdrueck wenn du oder der papa des kindes auch sehr zart gebaut bist/ist, wird euer kind sicher kein 5-kilo-brocken werden ;-)

Beitrag von kiki.08 17.12.09 - 20:58 Uhr

Nein, Sorgen machen wir uns nicht wirklich. Laut FA ist das schon OK, nur eben ein schmales Persönchen.
Aber der Papa und ich sind nicht so zierlich

2900 g ist ja schon ne ganze Menge, oder?

Beitrag von fonziemay 17.12.09 - 21:07 Uhr

ja, aber es ist seiner zeit auch insgesamt schon die ganze zeit über so ca. zwei wochen voraus, also ist das nicht weiter dramatisch ;-)

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 20:56 Uhr

Unsere ist damals in der 36. SSW geboren und wog 3920 gramm.

Beitrag von chizoe 17.12.09 - 20:58 Uhr

Hi

Mein Baby war letzte Woche 35SSW. 2530gr und 45cm.Morgen habe ich einen FA termin und US und werde sie nochmals fragen.

Lg CHizoe

Beitrag von kiki.08 17.12.09 - 20:59 Uhr

Wowe, das hat usner erstes Kind nicht mal in der 42. SSW gewogen...

Beitrag von mirisept 17.12.09 - 21:02 Uhr

Hi Kiki!
Also wenn Euer erstes Kind auch schon so leicht war, dann ist das bei Euch doch fast schon als "normal" einzustufen, dass Ihr keine so schweren Kinder bekommt.. Dann würd ich mich da nicht sorgen.
Lg!

Beitrag von kiki.08 17.12.09 - 21:04 Uhr

Nee, das erste Kind war schwerer und lag im Normalbereich. Bei der Geburt lag das Gewicht bei 3450 g

Beitrag von mirisept 17.12.09 - 21:00 Uhr

Hey Du!
Also bei mir ist es eher das Gegenteil - meine Kleine wurde heute bei 35+6 auf 3300g geschätzt...

Beitrag von kiki.08 17.12.09 - 21:02 Uhr

Das ist ne Menge... wobei ich mir gar nicht sicher bin, on diese Rechnereien auch so stimmen...

Beitrag von crazydolphin 17.12.09 - 21:03 Uhr

bei mir 2700g

Beitrag von helen03834 17.12.09 - 21:08 Uhr

Unser Mädchen wog am Dienstag bei 34+1 2222g. Die Ärztin meinte, sie wäre zwar klein und leicht, aber noch in der Norm - es gäbe ebend auch kleinere Kinder.

Zwei Wochen vorher waren es noch 1800g. Ich denke, solange sie regelmäßig und gut zunimmt, kann sie auch etwas kleiner sein.

Außerdem tröste ich mich mit dem Gedanken an eine umso leichtere Geburt - jedenfalls hoffe ich darauf.

VG

Beitrag von bjerla 17.12.09 - 21:15 Uhr

Da würd ich nichts drauf geben. Bei 33+4 sollte meine Tochter nur 1800g wiegen. Bei 35+5 warens dann schon 2600g und geboren wurde sie bei 39+6 mit 4070g.

Versteif dich also nicht zu sehr auf dein "Leichtgewicht". ;-)

LG