Wann Hebi suchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von usagirl 17.12.09 - 20:51 Uhr

Hallo,

koennt ihr mir sagen, wann man beginnt eine Hebamme zu suchen bzw. ab wann man dort dann SS-Kurse beginnt?

Ist zwar meine 2.SS, aber die erste in Deutschland.

Danke schon mal fuer eure Hilfe.

Beitrag von brautjungfer 17.12.09 - 20:53 Uhr

Hallo,

ich habe mir sofort bei der Hebammenpraxis angemeldet. hab mit denen schon mal entbunden.

gruß

Beitrag von bine3002 17.12.09 - 20:54 Uhr

Kommt drauf an, was Du von einer Hebamme erwartest.

Es gibt Beleghebammen, die dich ins Krankenhaus begleiten und dann die gesamte Geburt über bei dir bleiben. So eine Hebi würde ich dir auf jeden Fall ans Herz legen und wenn Du das möchtest, solltest Du dich so früh wie möglich darum bemühen. Wenn Du eine Geburtshaus- oder Hausgeburt planst, sieht es ähnlich aus.

Wenn Du die Vorsorgeuntersuchungen ausschließlich oder wenigstens ab und zu mal von einer Hebamme machen lassen möchtest, solltest Du dich auch jetzt schon darum kümmern. Du kannst z. B. auch im 2wöchigen Wechsel zum Arzt und zur Hebamme gehen, das bezahlt die Krankenkasse. Und natürlich ist das Verwöhnprogramm einer Hebamme auch immer schön, wenn man es denn möchte.

Wenn Du sie allerdings nur zur Nachsorge brauchst, dann genügt es, wenn Du dich kurz vorher darum kümmerst.

Beitrag von jasminat 17.12.09 - 20:59 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch!!

Such dir sofort eine, die guten sind immer zuerst weg...;-) Schau dir ruhig ein paar an, es sollte vom menschlichen her auch stimmen LG Jasmina 39. SSW