Jemand gleich wieder nach FG schwanger? Lieben Dank für Info

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luzibaby 17.12.09 - 21:07 Uhr

Hallo.

Frage steht ja schon oben.

Mein Bauchzwerg musste leider in der 7SSW gehen. Ich hatte einen natürlichen Abgang ohne AS.
Nun scheiden sich die Geister bezüglich der Meinung, wann man es wieder versuchen soll.

Der eine sagt, nach der Abbortblutung noch eine "normale Mens abwarten"

Der andere sagt: geht gleich wieder, wenn wirklich alles hinaus ist und der HCG wieder unten.

Mein Herz sagt bereits jetzt ja, ja vielleciht sogar noch mehr.
Meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass wenn man nicht noch eine Mens abwartet, es sein könnte, dass die Schleimhaut eventuel noch nicht wieder gut genug aufgebaut ist, was zu einer weiteren FG führen könnte.
Das ist das einzige, was mich noch bremst.
Wobei ich denke, dass sich doch die Schleimhaut jeden Monat einmal abbaut und dann in 14 Tagen wieder aufbaut--- oder nich #kratz

Kann mir wer von Euch was sagen?
Ist hier wer, der gleich wieder schwanger wurde?
Erfahrungswerte?
Was Eure Ärzte Euch rieten oder so????

#danke #danke #danke
für jede Info

und Euch weiter eine schöööööne Kugelzeit #schwanger,

Ich hoffe, ich komme bald wieder #verliebt

Beitrag von hardcorezicke 17.12.09 - 21:09 Uhr

mein arzt sagte mir damals das man mindestens 3 monate warten solle bis die gebärmutter sich wieder regeneriert hat...

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 21:13 Uhr

Ich hatte auch eine FG ohne As und mein FA meinte das es reicht einen Zyklus abzuwarten.
Das haben wir auch gemacht und im 2. ÜZ wurde ich wieder ss.
Alles Gute
lg
Babsi (ks-11)

Beitrag von fittine 17.12.09 - 21:13 Uhr

Hallöche,

tut mir leid für Dich, dass Du diese Erfahrung machen musstest.

Mach was Dein Herz Dir sagt.

Ich hatte am 3.4.09 eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 10.Ssw. Wir haben nach zwei Wochen wieder geübt und ich hatte am 18.5. einen positiven Test in der Hand.
Jetzt bin ich glücklich in der 35. Woche mit einem Jungen schwanger!

Alles Gute für Dich und liebe Grüße von der Conny

Beitrag von pantalaimon0815 17.12.09 - 21:14 Uhr

Erstmal tuts mir sehr leid, was dir passiert ist #liebdrueck
Mir wurde so wie dir geraten, eine Mens abzuwarten. Hatte aber auch ne Ausschabung. Wir haben es dann auch so gemacht und drei Monate nach der FG hat es wieder geklappt.
Viel Glück!
LG Pan

Beitrag von jill1979 17.12.09 - 21:16 Uhr

Die drei Monatsregel ist überholt.Wird aber von manchen Ärzten immer noch empfohlen.Meist eher wegen der Psyche.Ich hatte in diesem jahr schon 2 FG.Unddarüber habe ich eben daher mit vielen Ärzten im Krankenhaus und mit meinem Gyn gesprochen.Fakt ist,dass ein Körper nur dann schwanger wird,wenn dieser auch theoretisch in der lage wäre eine weitere Schwangerschaft auszutragen.Empfohlen wird aber wegen einer erhöhten Fg rate im direkten Anschluss an eine Fg einen Zyklus abzuwarten.Einmal sollte sich natürlich die Gebärmutterschleimhaut wieder aufbauen und abbluten,damit alles "raus" ist.Sonst wäre das Risiko von Infektionen in der Gebärmutter erhöht.und wer will sich freiwillig einem solchen Risiko aussetzen???Dann doch lieber einen Monat warten und dann guten Gewissens wieder "üben".Ich bin nach der ersten Fg nach drei Monaten wieder schwanger geworden.Nach der zweiten auch wieder im dritten Zyklus..nun bin ich in der achten Woche und alles sieht diesmal super aus.Und trotzdem werde ich jede Woche zur Sicherheit in die Praxis bestellt..

Beitrag von windelrocker 17.12.09 - 21:21 Uhr

hatte nen abgang in der 6. woche ... auch ohne AS

mein HCG wert war unten, die blutungen vorbei und hab von meiner FÄ das okay bekommen!

4 monate später war ich erneut schwanger!

lg, carina

Beitrag von luzibaby 17.12.09 - 21:21 Uhr

Uiiiiiii.

Danke. So viele Antworten hätte ich jetzt mal gar nicht so schnell erwartet.

Also ich denke, dass ich durchaus mal noch die eine Mens mit Ach und Krach abwarten kann... Nen bißchen vernünftig will man ja auch sein. MIr leuchtet hier das Argument auch ein, einmal neu aufbauen und alles raus etc. ( war ja ohne AS, wo die Gebärmutter eher strapaziert wäre vermute ich)
Herz und Kopf sagen eindeutig "ich will" #verliebt

Aber länger möchte ich halt einfach nicht warten und suche deshalb eben nach "Erfolgsgeschichten". Zumal ich das "Hibbeln" auf das wieder dürfen fast noch schlimmer finde, als auf den NMT.

Lieben Dank Euch nochmal und alles alles #herzlich

Beitrag von barisa88 18.12.09 - 00:00 Uhr

hi erstmal
einmal drücken
also ich wurde direkt nach der fg in der 6ssw wieder ssw

Beitrag von nermina82 18.12.09 - 01:28 Uhr

...unsere geschichten hören sich sehr identisch an :-(

FG in der 7 SSW, natürlicher abgang (ohne AS)...

ich hatte damals 3 meinungen von meinen ärzten:
1. arzt im KH der die FG festgestellt hat:3 monate pause
2. mein FA: 1 mens abwarten
3. oberarzt im KH: dann weitermachen wenn die psyche bereit ist, außerdem meinte er das frau direkt nach der FG eher SS wird...

ich hab den 3. rat befolgt, weil wir seit 2003 kinderwunsch haben...und siehe da, ohne mens. dazwischen gleich wieder SS :-)))


lg nermina + #ei 13 SSW

Beitrag von tm270275 18.12.09 - 07:14 Uhr

Hi Du,
ich hatte auch einen natürlichen Abgang in der 10. ssw. Mein FA sagte, spricht nichts dagegen, gleich weiter zu üben, der Körper weiss schon, wann er wieder bereit für eine neue SS ist.

Wir haben dann eine Mens noch abgewartet - wollte einfach sicher sein, dass alles raus ist und mein Körper wieder "normal funktioniert". Tja und statt der nächsten Mens hatten wir dann einen positiven Test in der Hand. Klein Leonhard flitzt grad durch die Wohnung - er ist jetzt 9 Monate alt und Nr. 2 ist unterwegs #huepf#huepf

lg und alles, alles Gute für DICH!
TEssa

Beitrag von luzibaby 18.12.09 - 09:19 Uhr

Danke Euch allen.

Leider musste ich den Termin bei dem einen Arzt heute absagen ( hier in der Stadt ist wegen dem Schnee gerade kein Vorwärtskommen, Autobahn dicht ) und ich wäre Stunden zu spät gekommen.
Für morgen gibt es aber noch einen Termin bei einem weiteren Arzt, da ich mir eben gerade einen neuen suche, und dann werde ich den sozusagen nochmal richtig ins Interview nehmen :-)

Es freut mich sehr für Euch, dass Ihr alle Euer Baby im Bauch habt und es Euch so gut geht #herzlich #herzlich #herzlich

Das baut einen doch sehr auf und ich bin mir sicher vom Gefühl her, dass ich bald wieder folgen darf :-)


Alles Liebe für Euch und gaaaaaanz schöne #niko ten