Zurueck vom FA und sowas von sauer!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -silke- 17.12.09 - 21:25 Uhr

mein FA hat mich sowas von durcheinander gemacht mit dieser Scheixx Schweinegrippe!
der ging sowas von ab, das war nicht mehr feierlich! SEit heute hat er den Impfstoff ohne Verstaerker. Und den hat er mir dann direkt mal angeboten. Hat mir dann ne riesen Predigt gehalten, dass 10 Prozent der Schweinegrippe Toten Schwangere waren und dass er fuer Februar/ Maerz eine Pandemie erwartet, mit vielen Toten usw. Und dass er jetzt in seinen Computer schreibt, dass er mir gesagt hat, dass ich mich impfen lassen soll, und wenn ich es nicht mache, geht das dann gegen aerztliche Empfehlung und auf eigenen Verantwortung.
Hab ihn dann mal gefragt, wer mir denn garantiert, dass nix mit meinem Baby passiert. Daraufhin meinte er, es waeren in Australien schon viele geimpft und es gaebe keine Auffaelligkeiten blablabub.
Hallo?? den Impfstoff gibts doch da erst seit Mitte September? woher will man das denn alles wissen?

der hat mir so einen Schiss gemacht mit dem Scheixx, dass ich nicht mal mehr den Ultraschall von unserer Kleinen geniessen konnte :-(

und jetzt sitz ich hier und weiss gar nix mehr, hatte mich gegen diese bloede Imfpung entschieden und jetzt kommt der mit sowas an!

Beitrag von dgks23 17.12.09 - 21:30 Uhr

Ich finde das du vollkommen recht hast! ich kann und werde mich nicht impfen lassen!
Ich halte von diesen Impfungen nichts, gar nichts!
Lass dich nicht verunsichern!
An Grippe sind leider immer schon Leute verstorben!


Ich würde mich vielleicht umstimmen lassen wenn die ganzen Politiker und vorallem die Ärzte sich einigen würden!!! Weil jeder redet was anderes!

Beitrag von joice85 17.12.09 - 21:30 Uhr

Hi..

Also da bist du nicht die einzigste die vom Frauenarzt so verrückt gemacht wird. Meiner hatte mich erst freundlich gefragt ob ich Interesse an der Impfung hätte und als ich es dankend verneinte, musste ich richtig diskutieren warum und weshalb ich es nicht machen lasse. Woher weiß ich denn und vor allem er überhaupt ob ich mich anstecke würde. Kann gut sein das es uns wie sauvielen geht die gar keine SG bekommen und wenn ich mich anstecke dann würde ich bei den ersten Beschwerden gleich zum Arzt und mit der Behandlung beginnen. Ich hab bisher von einem Fall gehört wo eine schwangere daran gestorben ist und die hatte wohl schon einige tage Symptome bevor sie ins krankenhaus ist.

Also ich lass mich weiterhin nicht verrückt machen und werde mich NICHT impfen lassen.

Beitrag von nana13 17.12.09 - 22:04 Uhr

Hallo,

ich werde mich nicht impfen lassen.
erstens wie du sagst wer garantiert mir das durch diese impfung meinbaby nicht geschadet wird.

zu dem in kanada sind viele nach der impfung gestorben, so das es keine ausnahme mehr war. gut weis auch nicht mit was geimpft wurde.

und die leute welche leider daran gestorben sind, hatten alle schon eine vorerkrankung.

ich finde es eine panikmachere und bin mir nicht sicher ob evt. die pharma leute dahinter stecken, damit sie wider viel geld verdienen.
wen sie nicht schon selbst die sg in den umlauf gebracht haben.

lg nana

Beitrag von melanie237 17.12.09 - 22:46 Uhr

Icg gebe dir auch recht. Lass dich da ja nicht unterbuttern.
Ich werde mich auch nicht impfen lassen.
Bin doch kein Versuchskaninchen.

#liebdrueck

lg mel+Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(16m)+baby13+0

Beitrag von viofemme 17.12.09 - 23:15 Uhr

Genau, lass dich nicht unterbuttern. Woher sollte der Arzt auch wissen, wovon er spricht?!?! Und wer will schon von einem Arzt bezüglich Krankheitsrisiken und Vorbeugemaßnahmen aufgeklärt werden? Tut mir echt leid, dass er dir mir solchen Marginalien auch noch dein "Baby-TV" verdorben hat, dabei wäre es doch seine Aufgabe, dir möglichst schön Babybilder zu präsentieren und stattdessen muss du dir nun auch noch sowas anhören!

Beitrag von lilian_h 18.12.09 - 15:28 Uhr

Also ich werde mich auch nicht impfen lassen! Meine FÄ
hat iein InfoBlatt selbst erstellt in dem sie von der Impfung abrät!