Was hat der im moment bloss?????

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von littleviper 17.12.09 - 21:38 Uhr

Nabend

muss meinem Ärger jetzt einfach mal luft machen, und euch fragen was ihr meinte was der für ein Problem hat!?

Also und zwar ich wurde verlassen von dem Vater meines kleinen vor etwa genau 2 Jahren. So er hatte ne andere und hatte irgendwie ne Krise. Die hatt dann 3 Monate schluss gemacht, wir hatten wieder viel miteinander zu tun. Jeder der Familie dachte joa die werden wieder zusammen kommen.

Naja wahr dann nicht so er hat sich 16 Jährige genommen, er ist 25 und ich 27 nur zu Info. So oki wahr schmerzhaft aber ich hab damit abgeschlossen. Wenn er Arbeiten ist oder eben mal nicht bei Ihr, was meistens nur ist wenn er eben Arbeiten ist, dann ruft er mich mal an und wir reden ganz normal. Da wir eigentlich wirklich gute freunde sind. (Ja das geht)
Ich enthalte ihm den kleinen nicht vor er holt ihn jeden Freitag zu sich, das einzige wo ich mich nicht drauf verlassen kann sind sein Zeitangaben. Das ist echt manchmal ziemlich nervig, kann mir halt überhauptnichts am Nachmittag vornehmen weil ich nie weis wann er ihn holt.
Kann mal um 14 uhr sein oder mal abend um 18 Uhr. Naja egal hab mich da noch nie drüber aufgeregt, weil ich ja froh bin das er ihn überhaupt holt.

So wenn der kleine weg ist beim Papa, warum sollte ich dann zuhause rumsitzten und die Wände anstarren (in denen ich mich sowieso total unwohl fühle). Bin dann halt meistens mit meiner Sister auf piste. Ich mach keinen scheiß oder so, einfach tanzen und leute treffen. Weil in der 4 Jährigen beziehung mit ihm sind meine ganzen freunde flöten gegangen. Da er ja alle nicht mochte.

So hab jetzt seit 1 Dezember ne Teilzeit stelle in die ich gehe wenn mein kleiner im Kiga ist. Von 8-12 und ich bin mega glücklich endlich hab ich so nen Job wie ich immer wollte, wahr totaler zufall. Wenn ich dann heimkomme von der Arbeit fahren wir danach zur Oma und da gibts dann erstmal mittag essen. Jeden Tag frisch gekocht, gemüse usw. Also ausgewogene kost.

Und jetzt bekomm ich vorgeworfen, was ich denn mit dem kleinen überhaupt machen würde? Ob ich denn zu faul bin zu kochen, warum ich da zu meiner Mutter geh? Hab gesagt weil sie mir es angeboten hat und ich mir eben ein haufen geld spare. Ich kaufe jeden abend die Brotzeit frisch ein, was er essen möchte und gut ist`s. Ich hab soviele lebensmittel weggeschmissen die letzten Monate. Und da ich jetzt bis ende des Monats immer Geld habe, kaufe ich immer frisch. Ja und ich soll doch nicht so oft weggehen das braucht ja soviel Geld, usw. Hab gesagt das ich da höchsten 5 - 10 Euro brauche da ich nichts (Alk) mässige trinke und Eintritt kostet es auch keinen.

Jetzt hat er bisschen schnupfen und Rotznase und hatte gestern ansatztweise ne Eintrige bindehaut entzündung, war dann gleich beim Arzt. Er hat tropfen und Salbe bekommen und der Arzt meinte er kann am Freitag wieder in Kiga, da es dann nicht mehr ansteckend ist. Jetzt meinte der Papa von dem kleinen vorhin, da er mit ihm telefoniert hat(und der kleine halt bisschen schwehr atmet da er die Nase halt zu hat) du kannst ihn ja so nicht in die Kiga tun. (So auf die Art hör auf zu Arbeiten und pass auf dein Kind auf, hast ja Hartz 4 brauchst ja nüx verdienen) Der kleine wahr ja dann heute bei seiner Mutter da er nicht Kiga durfte und die hab ich vorhin angerufen und sie meinte auch, joa den kannst schon rein tun. Er hat ja kein fieber und ist den ganzen tag rumgeturnt wie ein Irrer.

Jetzt frag ich euch was soll das? Wir sind so gut ausgekommen miteinander und nun fängt er so das Blöd tun an?

Sorry ist lang geworden ;-) Aber musste jetzt einfach mal raus.

Beitrag von 3merlin3 18.12.09 - 01:48 Uhr

hi,
also das er sich nicht an zeiten hält ist typisch mann das zum einen
zum anderen das du zum essen zu deiner mam gehst hat ihn nichts anzu gehen ich würde mal sagen neid der besitzlosen hihi
der andere punkt ihr seit kein mehr was kümmert ihn wie du mit deinem geld haushaltest geht ihn ebenfalls nichts mehr an

lass ihn reden und alles gut

ach und zu der rüsselpest des kurzen hallo er geht in den kindergarten das ist bei denen um die jahreszeits ein volkssport wer hat wie oft ne triefende nase

lg

Beitrag von schnuffeline-09 18.12.09 - 09:06 Uhr

Der scheint wohl etwas neidisch zu sein, weil er merkt hey die schafft es auch alles ohne mich und das aufregen wegen Kita gehen oder bei Muttern essen und soweiter "GEHT IHN NICHJTS MEHR AN", so wie meine Vorgängerin schon schrieb. Er soll sich lieber Regelmäßig kümmern und auch mal auf Kindsgerechte Zeiten achten, das reicht;-). Also nicht ärgern lassen, ignorier einfach seine blöden Reden und mach es so wie du für richtig hältst, den zu kurz kommt dein Zwerg bei deinem Job schon mal garnicht;-). LG#stern

Beitrag von kruemlschen 18.12.09 - 10:33 Uhr

Hallo,

ich verstehe nicht, warum Du Dich auf solche Spielchen und Diskussionen überhaupt einlässt.

Gruß Krüml

Beitrag von manavgat 18.12.09 - 10:39 Uhr

Warum machst Du Dir gedanken, was ihn umtreibt?

Bügel ihn ab. Nett, freundlich.

"Leider hat ich jetzt keine Zeit", danke für Deine Unterstützung.

Tschüsssiiiiii


Auflegen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von littleviper 18.12.09 - 18:35 Uhr

Danke, ich habs mir auch schon gedacht.

Werd ihm jetzt dann nächster Zeit auch so begegnen am Tele.

LG und nen schönen abend