Mögen eure babys auch lieber selbstgekochtes?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aaronsmama2009 17.12.09 - 22:08 Uhr

hallo ihr lieben,
ich hatte sehr lange probleme damit meinem sohn mittags sein gläschen zu geben. war seit 1,5 monaten dran und es war erfolglos, da er es von anfang an abgelehnt hat. dann hab ich mal bei ner mütterberatung angerufen und die haben gesagt ich soll milden apfel mit reinmischen.aber dann hatte ich den salat. er wollte nur noch süßes und das geht ja nicht. jetzt hab ich seit 2 tagen selbst den karotten-kaftoffelbrei gemacht und siehe da, er liebt es! ;D ich freu mich so darüber! und ich finde auch, dass selbstgemachtes echt viel besser schmeckt. wie ist es bei euren mäusen? akzeptieren sie die gläschen oder kocht ihr auch selbst?
liebe grüße,Chrissy

Beitrag von melanie1987 17.12.09 - 22:11 Uhr

Hallo!

Ja mein Kleiner akzeptiert das Gläschen von Anfang an, erst warens nur 3 Löffelchen, am 3ten Tag dann schon 190 gramm ;) Man sieht er ist auf den Geschmack gekommen *gg*
Naja, dann haben wir zu Mittag selbst eben Kartoffel und Karotten gekocht, aber das wollte er nicht so gerne essen... Dieser Gesichtsausdruck hat Bände gesprochen *g* Aber jetzt isst er die Menüs von Alete und Hipp und ist voll auf zufrieden!
Nachmittags bekommt er sein selbstgestampftes Obst und gut ist ;)

Schönen Abend noch

LG
Meli und Marcel PAscal *03.07.09

Beitrag von haruka80 17.12.09 - 22:24 Uhr

Mein Süßer mag gar nichts selbstgekochtes, habs n paar Mal probiert, aber er isst nichts davon. Er mag auhc nur Hippgläschen, die futtert er aber weg wie nichts.

L.G.

Haruka

Beitrag von carrie1980 18.12.09 - 00:03 Uhr

Hi,

bis vor Kurzem hat unser Sohn gar nichts essen wollen....lange Geschichte.

Inzwischen mag er die Gläschen ab dem 4.Monat von Hipp - nur die!! Die ab dem 8.Monat gehen aber gar nicht.Auch mit Fleisch isst er nichts...(komischer Vogel mein Sohn...)

Auch selbstgekocht geht gar nicht....ebenso verweigert er von mir zerstampftes Obst - da isst er nur die Alnatura Gläschen....

Ich finde selbstgekochtes zwar auch leckerer - aber obs gesünder ist?? Kaufst du dafür NUR Bio Zutaten und bereitest du sie schonend im Dampfgarer zu etc.? Ich glaub ja in der Beziehung fährt man mit den Bio Gläschen nicht so schlecht...auch wenns natürlich mehr ins Geld geht.

LG Carrie

Beitrag von 6woche.1 18.12.09 - 08:20 Uhr

Ich denke es muss nicht immer Bio sein.Ich kaufe Bio und "normales" Obst und Gemüse achte aberd arauf das es vond er Schweiz und oder von der Region her kommt.Bei uns gibt es nur im Notfal ein Gläschen.Ich bin davon überzeugt das selbstgekochtes gesünder ist als Gläschen.Den in den meisten (ja wenn nicht in allen Gläschen) werden die Vitamine Künstlich dazugegeben.Hast Du schon einmal ein Gläschen mit Karotten probiert? Das schmeckt voll ekelig und gar nicht nach Karotte.



Lg Andrea überzeugte selbstkochmami mit Kids

Beitrag von newlife22 18.12.09 - 08:28 Uhr

Hallo

Ich koche für mein kleinen von Anfang an selbst und er hats auch gleich gut akzeptiert.
Ich finde es schon wichtig, dass man selber kocht, wenn man halt vorallem auch die Zeit dafür hat!
Dann war mein kleiner im Krankenhaus und da gabs natürlich nur Gläschen..fand er natürlich nicht so berauschend, hats aber gaaaaaaanz langsam aufgefuttert.
Ich finde Gläschen stinken oft zum Himmel und hat nix natürliches an sich.. das würde ich auch nicht essen!
Bei uns gibts das wirklich nur in Ausnahmefällen.

LG und weiterhin viel Spaß beim selber kochen!

Sandra und John Jason (8 Mo)

Beitrag von aaronsmama2009 18.12.09 - 11:00 Uhr

hi, ja klar kaufe ich nur Bio Produkte und gare sie schonend. alles bio. ich hab echt alles versucht mit den gläschen.lehnt er komplett ab. und ich habe auch gerechnet, ich hab ne menge geld gespart im monat wenn ich es selber mache.

Beitrag von emeri 18.12.09 - 09:41 Uhr

hey,

also mein zwerg isst alles. selbstgekocht, teiweise selbstgekocht, gläschen... ist ihm völlig schnuppe, wird alles verdrückt. habe ein sehr unkompliziertes kind. :-)

lg emeri