Jungennamen Thadäus-Meinungen gehen auseinander

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von moulfrau 17.12.09 - 22:24 Uhr

Ich will jetzt auch mal Nerven.

Wir haben einen Thilo und wollen für den 2. Jungen auch einen nicht gewöhnlichen oder Mode Namen nehmen.

Mein Mann schlug Thadäus vor, er kannte einen, war bei ihm in der Grundschule in der Klasse und die 2 haben oft miteinander gespielt.

Mir gefiel der Name sofort........................ und dann kamen Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen die alle SpongeBob kennen.

Die 5 Freunde und Bekannte, die SpongeBob nicht kennen sind begeistert, wir eigentlich auch.

Ist die Serie noch in paar Jahren im Fernseh, wird er dann "verarscht", wegen dem Namen ??

Eure Meinungen Bitte.

Vielen Dank

Claudia

Beitrag von matell 17.12.09 - 22:31 Uhr

hallo claudia,

mir gefällt der name auch sehr gut. wir hatten den namen auch schon in der engeren wahl, aber ich befürchte deine kollegen und freunde haben recht.
spongebob ist zu dem noch eine serie die viele kinder sehen. er würde es nicht leicht haben mit dem namen.

lg
matell

Beitrag von holidaylover 17.12.09 - 22:33 Uhr

solange spongebob im tv rauf und runter läuft und es JEDES kind kennt, würde ich ihm das nicht antun!
lg
claudia

Beitrag von kleinerlevin 17.12.09 - 22:36 Uhr

Hi!
Bei der Überschrift habe ich auch gleich an diesen mintfarbenden Ümmel gedacht :-)

Wie wäre denn

Thilo & Toni
oder
Thilo & Titus
oder
Thilo & Conner
oder
Thilo & Silas

Gruß Annette

Beitrag von kiwi-kirsche 17.12.09 - 22:40 Uhr

Ganz ehrlich: Ich würde das meinem Kind nicht antun!
Ich mag Spongebob zwar nicht und kenne es auch nicht weiter, aber der Name sagt mir sogar was.
Echt schrecklich.

Wenn es schon was ausgefalleneres sein soll...wäre ich evtl auch für Titus. Passt auf jeden Fall zu Thilo.

lg
Kiwi

Beitrag von tuttifruttihh 17.12.09 - 22:41 Uhr

Ich habe den Namen nicht mit SpongeBob in verbindung gebracht, kenne die Serie aber auch nicht so richtig. Alle Kinder, die ich kenne kennen diese Serie aber. Die Kinder sind dann in ein paar Jahren ja nicht aus der Welt sondern nur größer und haben vielleicht kleinere Geschwister. Selbst wenn die Serie dann nicht mehr so populär ist ist der Name evt. nicht vergessen. Also unsere Maus wird Fiona heißen, auch wenn die Frau von Shrek so heißt.
Die ist wahrscheinlich nicht so bekannt wie Thadäus aber wenn das Kind erstmal da ist dann verbindet man ihn sowieso mit dem Namen und nicht irgendeine Zeichentrick Figur....
Ich würde an Eurer Stelle mal gucken ob ihr noch einen anderen schönen Namen findet...
Ich finde den Namen Thadäus deshalb etwas problematisch, weil man ihn immer buchstabieren muss. Ich wüsste zumindest nicht wie ich ihn schreib. Und wie würde der Abgekürzt werden? Thadi? Teddy? Das ist das, was mir als erstes in den Sinn kam als ich den Namen gelesen hab.
Lg Saskia mit Babygirl Fiona (21.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von wetterleuchten 18.12.09 - 10:01 Uhr

also da denke ich kann es keinen vergleich geben - fiona ist zwar die frau von schreck, aaaaaaaaber:
1. sie ist recht sympatisch
2. sie kommt nur in 3 filmen vor
3. thadäus dagegen ist ein mieser a*
4. kommt in unzähligen abenteuern von spongebob

daher finde ich:

fiona #pro
thadäus #contra#contra#contra

Beitrag von sabrinimaus 17.12.09 - 22:50 Uhr

Ehrlich gesagt gebe ich auf so einen Scheiß garnichts! Ich persönlich hätte jetzt bei Thadäus gar nciht an SpongeBob gedacht, obwohl ich das auch kenne!

Wir nehmen auch einen seltenen eher ungewöhnlichen Namen, den auch eine gezeichnete Figur trägt! Trotzdem ist mir das wurscht! Ich finde solche Vergleiche albern und nervig! Und ganz davon abgesehen würde mir zu vielen Namen einfallen!

Nehmt den Namen der euch gefällt und lasst euch nicht von so einem Blödsinn beeinflussen! Und ich glaube nicht, dass er später mal verarscht werden würde!

LG Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Rose (32+5)

Beitrag von nsd 17.12.09 - 22:56 Uhr

Hi!
Ich habe jetzt nicht an SpongBob gedacht, aber ich finde den Namen nicht so schön. Hat mich irgendwie an die Bibel mit Mathäus errinnert.
Titus finde ich auch nicht so schön, da gab es doch diesen Film "Titus der Satansbraten", oder liege ich da falsch...

Thilo finde ich schon schön.

Beitrag von hailie 17.12.09 - 23:32 Uhr

Den Namen finde ich ganz schrecklich...

Außerdem denke ich auch sofort an Spongebob. ;-)

LG hailie
mit Isabel (25M.) & Alina (ET+2)

Beitrag von viofemme 17.12.09 - 23:43 Uhr

"[...] wollen für den 2. Jungen auch einen nicht gewöhnlichen oder Mode Namen nehmen. "

Mal ehrlich, wie kann man mehr mit dem Mainstream schwimmen, als genau das zu tun? Ungewöhnlich wäre es eher, man würde auf einen schönen, wenn auch verbreiteten Namen setzen, als sich zwanghaft seltsame und seltene Namen zu überlegen? ;-)
Aber gut, das ist natürlich Geschmackssache und ich muss ja ehrlich zugeben, dass es uns immer sehr viel Vergnügen bereitet, diesen Trend in den Geburtsanzeigen zu verfolgen.

Ich häte zwar nicht an Spongebon gedacht, habe noch keine Kinder und bin deshalb auf diesen Gebiet nicht bewandert, aber ich finde den Namen einfach so nicht schön. Klingt so gewollt besonders.
(Und ich kenne nur die Schreibweise (Thaddeus oder Thaddäus)
Aber dein Mann verbindet ihn offenbar mit einem ihm wichtigen Menschen und daher kann der Name für euch ok sein. Ich denke ehrlich gesag auch nicht, dass euch eine Fernsehserie beeinflussen sollte. Wie viele nennen ihre Kinder zur Zeit beispielsweise Lenni usw.? Langfristig ist der biblische Bezug wohl doch deutlicher.
Bemerkenswert find ich aber auch, dass der Name Titus ausschließlich mit einer Fernesehserie verbunden wird. Und da sagt nochmal jemand, es ginge bergab mit unsere Bildung.... #rofl

Beitrag von wirsindvier 17.12.09 - 23:52 Uhr

Hallo

den Namen in dieser Form gibt es doch gar nicht #kratz

Entweder: Thaddäus oder Thadeus ( bzw. anders geschriben in der Slowakei / Polen etc = Thadeusz )

Aber zum Punkt zu komme - neee der gefällt mir nicht.
Mein Onkel heisst auch so - wird aber nur abgekürzt, der mag den Namen selber nicht :-)

lg

Beitrag von tanjamami2006 18.12.09 - 00:12 Uhr

spongebob

Beitrag von emily86 18.12.09 - 00:50 Uhr

ohneee
das ist echt total Spongebob!
und das ist noch nichtmal einer der "coolen" Figuren
*nicht dass ich spongebob gucken würde #schein*

Beitrag von schneckerl_1 18.12.09 - 01:25 Uhr

Ich muß bei Thaddäus auch gleich an Spongebob denken.

Thaddäus Tentakel....dann lieber Patrick (Pääätrick)

Beitrag von super_mama 18.12.09 - 07:39 Uhr

hi, eine freundin von mir wollte ihren kleinen auch so nennen ... nachdem ich erst mal wochen gelacht habe fand ich den namen dann nicht schlecht ... allerdings ist spongebob seit jahren ein hit und ich fürchte es wird so weitergehen.
andererseits gibt es so viele namen die wg der "geschichte" "verarscht" werden.

mein sohn heißt TIL also til eulenspiegel oder schweiger.
meine tochter helena also gab es wg ihr krieg.

nehmt den namen weil er euch gefällt, erzieht euren kleinen zu einem selbstbewussten kleinen mann und schon ist der name egal ;-)

lg mara

ps. der kleine von miner freundin heißt nun doch miklas :-p

Beitrag von kiwi-kirsche 18.12.09 - 10:49 Uhr

wirklich Miklas?!!?!

Beitrag von chrissi1205 18.12.09 - 08:04 Uhr

Gefällt mir einfach GAR NICHT - auch ohne Sponge Bob. #contra

Wieso muss es denn unbedingt was mit T sein?

Thilo und Theo(dor)
Thilo und Tobias
Thilo und Tom

Denke nicht, dass er wegen SPonge Bob verarscht werden würde, sondern, weil der Name an sich einfach schlimm klingt! #augen

Ich steh ja auf klassische Namen wie Leopold/Leonard, Victor, Carl, Henry, Johann, Jacob, Theo, ... , aber Thadäus NOT!!!

Beitrag von schnelleschnitte 18.12.09 - 12:09 Uhr

Leopold/Leonard, Victor, Carl, Henry, Johann, Jacob, Theo <-- sind für mich ein nogo... man gut das geschmäcker verschieden sind :-p

Beitrag von thiui 18.12.09 - 08:05 Uhr

ich wuerde mir lieber den fuss absaegen, als in irgendeiner form mit dieser schrecklichen sendung assoziiert werden zu koennen. das wuerde ich meinem kind nicht antuen, auch wenn der name an sich sehr schoen ist.

ausserdem ist das mit dem umlaut immer so eine sache, das kann schnell nervig werden, wenn man keine deutsche tastatur hat. unsere kinder werden ja zwangsweise viel mit computern zu tuen haben und das eventuell auch mal im ausland.

lg, siiri!

Beitrag von schnabel2009 18.12.09 - 09:14 Uhr

Hihi, ich musste auch sofort an die Krake denken *lol*
Dabei ist der Name sehr schön! Wie wäre es mit Titus?

LG schnabel

Beitrag von zaubertroll1972 18.12.09 - 09:25 Uhr

Hallo,

bei so einem Namen würde ich auch einfach nur an Spongebob denken. Ich finde der Name geht gar nicht!

LG Z.

Beitrag von hundemutti 18.12.09 - 10:15 Uhr

hallo

ich finde den namen sehr schön. ich hätte ihn auch nicht mit spongebob in verbindung gebracht, aber die kinder vielleicht schon. trotzdem, sone sendung ist nicht ewig aktuell und der name deines kindes bleibt.

schau mal:

emely: emely erdbeer

lilli ( momentan sehr modern) : lillifee

kevin: kevin allein zu haus

wenn man ein bischen überlgt, dann gibt es viele beispiele.

mach dir keine gedanken drum.

liebe grüsse anni

Beitrag von brynlie 18.12.09 - 10:54 Uhr

Hallo,

also mit der Schreibweise eher nicht.
Verarschungspotenzial: gegeben; andererseits müssen andere mit seltsamen Nachnamen leben. Und nennt ihr ihn, um ein willkürliches Beispiel zu nennen "Xaver", dann weißt Du doch auch nicht, ob der Name nicht in 7 Jahren aufgrund neuerer Veröffentlichungen ungeheure Heiterkeit erregt.

Wenn schon mit T, dann hätte ich noch "Tassilo" vorzuschlagen.

LG,
brynlie

Beitrag von stefanieg.1977 18.12.09 - 11:16 Uhr

Da muss ich nun wieder an "Die Schöne und das Biest" denken.

LG Steffi

  • 1
  • 2