kennt ihr den "Kindlein komm Tee"???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela-domi 18.12.09 - 00:10 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hatte heute ein gespräch bezüglich kinderwunsches mit meiner freundin und sie hatte mir dann erzählt das ne bekannte von ihr auch lange versucht hat schwanger zu werden.....
dann trank sie ca. 6 wochen den kindlein komm tee und wurde prompt schwanger......

jetzt hab ich schon im netz en bissl gesucht und wollte ma fragen ob von euch schon jemand damit erfahrungen gemacht hat????

liebe grüße ela



Beitrag von windelrocker 18.12.09 - 00:17 Uhr

ich kenn ihn von ner internetseite wo man ihn kaufen kann

bin mal durch zufall drauf gestoßen

selbst probiert hatte ich den jedoch nie!

weiss auch grad net was drinnen is.

aber kräuter können nie schaden!

vielleicht helfen sie nicht ... aber schaden tun sie auf keinen fall.

nen versuch is wert.

lg, carina

Beitrag von bhavana 18.12.09 - 06:31 Uhr

Hallo!

Ich habe mir gestern diesen Tee gekauft, weil ich schon so viel Positives darüber gehört haben. Zusätzlich nehme ich ab heute Möpf.
Meine FÄ meint ich habe vllt. eine Gelbkörperschwäche da meine 2. ZH nur 10 Tage lang war. Sie wollte mir gleich Hormone verschreiben.
Ich versuche es zuerst aber lieber mit Kindlein Komm Tee und Möpf.

Kann bestimmt nicht schaden und schmecken tut er auch lecker :-)

lg

Beitrag von marion1981 18.12.09 - 07:38 Uhr

Was ist denn Möpf? Habe teilweis 40-Tage-Zyklen und möchte jetzt auch mal ein wenig herum probieren...

...und den Tee bekomme ich nur übers Internet??? Lasst ihr dann Kaffee weg??? #tasse

Beitrag von bhavana 18.12.09 - 08:50 Uhr

Die Zusammensetzung vom Kindlein Komm Tee ist...

Frauenmantelkraut 50gr
Johanniskraut 50gr
echtes Labkraut 50gr
Ruprechtskraut(oder Storchenschnabelkraut genannt)50gr
Schafgabe 50gr
Steinklee 50gr
weiße Taubnessenblüten
5-10gr(weil sehr teuer)

kannst in Apo mischen lassen oder selbst mischen

Bei mir liegt die Apotheke, die das herstellt fast am Weg, deshalb konnte ich ihn mir direkt dort besorgen.
Ob es den Tee auch in Deutschland (fertig zu kaufen) gibt weiß ich nicht!

Möpf. = Mönchspfeffer (Agnus Castus)

Möchspfeffer wird heute in der Naturheilkunde vor allem beim prämenstruellem Syndrom, Zyklusstörungen und unerfülltem Kinderwunsch eingesetzt.

glg

Beitrag von gutenachtfee 18.12.09 - 08:19 Uhr

Hallo, habe diesen ZK mit dem Tee angefangen und bin gleich ss georden,
hier mal die Zutaten
Zyklustee:
für die 1. Zyklushälfte:
(jeweils 40g zu gleichen Teilen mischen lassen)
Himbeerblätter (östrogenähnliche Anteile)
Rosmarin (regt die Keimdrüsentätigkeit an, fördert den ES)
Beifuß (fördert den ES und die Entschlackung)
Holunderblüten (unterstützen das folikelstimulierende Hormon aus der Hirnanhangdrüse)
Salbei (östrogenartig)

für die 2. Zyklushälfte
(jeweils 40g zu gleichen Teilen mischen lassen)
Frauenmantel (gelbkörperregulierend)
Schafgarbe (gestagenartig)
Brennessel (Schlackenabtransport)


bekommt man in der Apotheke, den 1. für ca. 5,-€ den 2. ca 8,-€
Eine gute Aphotheke kann ihn gleich zusammenmischen.

Zubereitung:
1 Eßl. Tee auf 200 ml Wasser
10-15 Min. ziehen lassen
Wünsche dir alles Gute.
LG
und täglich 3 Tassen trinken