Wann auf Geschwisterchen vorbereiten?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von baerchenkerni 18.12.09 - 00:31 Uhr

Hallo.

Frage steht ja schon oben. Wann und wie habt ihr es gemacht

Der "große" wird im Januar 4

Bin noch ganz am Anfang, aber es beschäftigt mich trotzdem.

Beitrag von 3erclan 18.12.09 - 00:39 Uhr

Hallo

ich hab gewartet bis über die kritische 12 Wochen.

Dann imme wieder mal.Bezieh es ein.

lg

Beitrag von smeedy 18.12.09 - 06:41 Uhr

Guten Morgen!

Unsere Große war 3 und wir haben ihr von Anfang an gesagt, dass sie große Schwester wird.

LG smeedy

Beitrag von girl08041983 18.12.09 - 07:50 Uhr

Hallo,

als unser Sohn 2 war, war der Kleine unterwegs, da mussten wir ihm zwangsläufig sofort sagen, was los ist. Ich lag viel im KH und er musste ja wissen wieso Mama dauernd weg ist.

Jetzt als ich mit den Twins schwanger war und sie verloren habe, hatten wir den Kids nichts gesagt. Sie wissen auch nicht dass ich schwanger war, nur das ich Bauchaua hatte und deswegen im Kh war

Lg Lia

Beitrag von booo 18.12.09 - 08:43 Uhr

Ich bin in der 15. Woche und unsere Tochter weiß es schon seit Anfang an. Sie ist 3.

Sie weiß, dass da ein Baby im Bauch ist, was noch ganz groß werden muss. Und wenn es da ist darf sie Kinderwagen schieben etc. Und mit ihrer Puppe kann sie schon mal üben.

Sie gibt mir jeden Tag die Folio Tablette "damit das Baby gesund bleibt". ich soll essen und trinken damit das Baby wächst oder weil das Baby hunger und durst hat, weil alles was die Mama ist auch runter zum Baby geht.

Beitrag von lisanne 18.12.09 - 11:09 Uhr

Hallo,
ich hatte es meinem Sohn erst erzaehlt als man einen deutlichen Babybauch erkennen konnte (ca. 19. Woche) Ich finde die "Wartezeit" aufs Baby ist für ein kleines Kind eh schon sooo lange und unüberschaubar und wenn man dann wenigstens schon den Bauch sieht, können sich die Kleinen das ganze vielleicht besser vorstellen. Meiner war allerdings auch viel jünger als deiner.

LG Lisanne

Beitrag von martina75 18.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo,
unser Große war auch fast 4 und ich in der 13. SSW, als wir ihm erzählt haben, daß er großer Bruder wird. Die Zeit ist sowieso noch so lang und Kinder haben absolut noch keinen Zeitbegriff, von daher fand ich es völlig ausreichend, es ihm dann zu sagen. Alle anderen wussten es vorher ja auch nicht.
LG,
Martina75

Beitrag von baerchenkerni 18.12.09 - 14:20 Uhr

Danke für die tollen Antworten. Ich werde wohl auch noch eine Weile warten.

Beitrag von rottiwauwau 18.12.09 - 17:52 Uhr

Hallo,

wir wollten es unserer Kleinen (4) zu Weihnachten sagen. Sie bekommt eine Puppe, damit sie schon mal üben kann. Leider hat es unser Pünktchen nicht geschafft. Ich hatte am Montag eine AS (6. Woche) und somit hat sich das Thema leider erledigt. Die Puppe bekommt sie trotzdem und wir üben weiter. Wenn ich wieder schwanger bin, wollen wir - sofern das geht - so lange wie möglich warten um sicher zu gehen...

JANA