Wichtige frage!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluangel24 18.12.09 - 01:23 Uhr

Hi ihr lieben,
hab gerade meinen muttermund ertastet und er ist 2 Fingerbreit offen und noch hart.Ist das denn nicht etwas zu früh?wäre es schlimm wenn die kleine jetzt schon kommen würde?
lg jacqueline

Beitrag von windelrocker 18.12.09 - 01:45 Uhr

mitn mumu hab ich leider null plan! sorry


dass hier hab ich im netz gefunden:


Frühchen ist nicht gleich Frühchen
Von "sehr kleinen Frühgeborenen" spricht man, wenn das Kind weniger als 1.500 Gramm wiegt und vor der 32. Schwangerschaftswoche geboren wird. Doch auch "extrem kleine Frühgeborene" können eine Chance haben - sie wiegen unter 1.000 Gramm bei ihrer verfrühten Geburt.

Die Überlebensraten in den letzten Jahren lagen bei 70 bis 75 Prozent bei vollendeter 24. bis 25. Schwangerschaftswoche (SSW). Babys, die in der 26. oder 27. SSW geboren wurden, haben schon 85 bis 90 Prozent Überlebenschance. 95 Prozent aller Babys überleben, wenn sie in der 28. oder 29. SSW geboren werden.

Aufgeschlüsselt nach Geburtsgewicht haben Babys von 500 bis 749 Gramm einen Chance von 75 bis 80 Prozent, von 750 bis 999 Gramm eine Chance von 85 bis 90 Prozent und Kinder, die von 1.000 bis 1.500 Gramm wiegen, überleben zu 95 Prozent. Doch Überleben heißt leider nicht immer, keine Probleme zu haben.


bist also schon lang bei den 95% dabei!

lg, carina

Beitrag von dragonmother 18.12.09 - 02:21 Uhr

Finger weg vom Muttermund!

Wenn du Sorge hast das er offen ist dann fahr ins KH oder zum Arzt.

Ja...es wär jetzt noch etwas früh. Also fummel da nicht rum.

Lg

Beitrag von tuttifruttihh 18.12.09 - 02:26 Uhr

Also ich denke jeder Tag im Mutterleib ist wertvoll. Ein geöffneter Muttermund hat nicht unbedingt etwas zu sagen, ich kenne Frauen, die hatten 4 Wochen einen 2 cm geöffneten Muttermund. Wenn der Muttermund sich viel zu früh öffnet dann kann man ihn mit einem Ring oder so am weiteren aufgehen hindern habe ich mal gelesen. Ich würde morgen früh gleich zum Arzt gehen und das abchecken lassen. In der 34.SSW wäre es aber nicht dramatisch, wenn das Kind zur Welt kommt. In der Klinik wo ich entbinden werde peppeln sie Babys ab der 24. SSW und mit mind. 400 Gramm auf. Aber es wäre bestimmt nicht einfach jeden Tag ins KH zu fahren, grad auch über die Feiertage. Deshalb lass es abklären, wahrscheinlich musst Du Dich dann schonen und hoffen, dass dein Baby sich noch nicht auf den Weg macht. Gibt es denn weitere Anzeichen für eine baldige Geburt? Ich weiß von meiner Freundin, dass sie bis zur 34. SSW "durchhalten" sollte (mit Zwillingen). Die Geburt ging in der 33.SSW von allein los und die Babys müssen ca. 4 Wochen in der Klinik bleiben.
Lg Saskia mit Babygirl Fiona (21.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von babylove05 18.12.09 - 07:24 Uhr

Hallo

Du weisst schon das am MUMU nur der Doc oder die Hebi fuehlen soll....

ALSO FINGERWEG ... die leute haben ihren Job gelernt und du als Leihe kannst da mehr kaputt machen als gutes .

Ne freundin von mir is 6 wochen mit offenen MUMU rumgeluafen sie sollte sich halt schoenen , und das einzige was pasiert is das sie innerhalb wenniger als 1 std ihr Kind geboren hat in der 39ssw..... Weil sich dann der MUMU super schnell geoeffnet hat

Also wenn du sorge hast BITTE geh zum Fachmann/Frausprich Doc oder Hebi aber lass deine Finger weg vom MUMU , du koenntest deinen Kind damit echt schaden .

lg Martina

Beitrag von mama-jessi 18.12.09 - 08:06 Uhr

soviel ich weiss sollte mann nicht am MUMU rumfummeln weil mann kann da keime und so reinbringen und das ist nicht gut lass das mal lieber

wenn du probs hast geh zur hebi oder zum FA

Beitrag von nordseeengel1979 18.12.09 - 10:13 Uhr

Viel Spaß bei der Infektion die Du Dir dabei einfangen kannst....
Ich versteh nicht wie man sich da rumfummeln kann....

Dazu gibt es Ärzte und Hebammen, man geht ja nicht umsonst zur Vorsorge...

Lg Nordseeengel 25.SSW