Kochanfängerin hat eine Frage :-)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von asumaa 18.12.09 - 07:58 Uhr

Guten Morgen!

Wir bekommen am 28.12. Besuch von lieben Freunden (2 Personen).

Die beiden haben schon ein paar Mal für uns gekocht und bisher hab ich mich erfolgreich davor gedrückt, auch mal zu kochen #schwitz

Am 28.12. bin ich nun fällig (naja, ich habs angeboten ;-) )

Leider beschränkt sich mein Kochtalent auf Essen für meinen kleinen Sohn und Standard-Sachen.

Ich hab mir nun Folgendes ausgesucht und denke mal, dass ich das hinbekomme :-)

Lende im Speckmantel mit Champignons
http://www.chefkoch.de/rezepte/62641022757177/Lende-im-Speckmantel-mit-Champignons.html

Cappuccino-Mousse
http://www.chefkoch.de/rezepte/522521148565057/Cappuccino-Mousse-mit-Mascarpone.html

Passt das? Was meint Ihr?
Oder habt Ihr eine andere Idee?

Ganz lieben Dank #herzlich

Viele Grüße von der, ein bisschen verunsicherten,
asumaa ;-)

Beitrag von swety.k 18.12.09 - 08:08 Uhr

Hallo,

hast Du schon mal was mit Gelatine gemacht? Wenn nicht, dann probier das erstmal aus, ist nämlich nicht ganz einfach und kann zu Klumpen führen, wenn man's nicht richtig macht.

Du schreibst, daß Du einfache Sachen kochen kannst. Wieso machst Du dann nicht was einfaches für Eure Freunde? Koch was, was Du schon ein paar Mal gemacht hast und wo Du sicher bist, daß es klappt. Wäre doch sehr ärgerlich, wenn Du Dir ein tolles neues Rezept raussuchst und dann wird's nix.

Oder Ihr macht Fondue oder Raclette, da kann man nix falsch machen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von psa 18.12.09 - 13:35 Uhr

Hey,

bei uns gibts immer Folgendes, geht total einfach und ist supergut vorzubereiten für Gäste !!!!

Schweinefilet in Medaillons schneiden und kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen, in die Pfanne gewürfelten Kochschinken geben, diese anbraten, dann Zwiebeln dazu und zwei in Ringe geschnittene Stangen Lauch und Champignons (frisch oder aus der Dose) Anschließend einen Becher Schmand und einen Becher Creme Fraiche hinzugeben und aufkochen lassen...bei Bedarf (falls es zu dick ist), mit Brühe verdünnen., dann die Medaillons auf ein Backblech legen, mit der Masse übergiesen und anschließend Käse (je nach Belieben) darüberrreiben, Bei 180 Grad ca. ne halbe Stunde in den Ofen...das schmeckt total lecker und lässt sich auch wenn Gäste kommen super vorbereiten. Wir essen meist Tagiatelle oder einfach nur frisches Baguette dazu...hoffe es schmeckt Euch !


Liebe Grüße
Psa

Beitrag von morjachka 18.12.09 - 17:22 Uhr

Hallo!
Vor dem Dessert hätte ich Angst, ersetze es doch mit Tiramisu, die Zutaten sind nicht all zu unterschiedlich.
Kann man ja schon am Vortag machen, dann hast du genug Zeit für die Lende!