Der Adventskalender!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mellidani 18.12.09 - 08:28 Uhr

"Rums" Sohnemann ist wach und kommt zu mir ins Bett! :Schön, eine Runde kuscheln, und dabei wach werden wie normalerweise jeden Morgen!
Pah!! Pustekuchen! :-[
"Da was raus holen"
Aus dem Tiefschlaf geholt: Ja gleich, komm noch mal her kuscheln!
"Nein!! #schrei
Da wird mir die Decke weg gezogen, ahhh #schock
"AUFSTEHEN"
Tja, was sollte ich da wohl machen?
Und wohin war wohl unser erster Gang??

Ein schöner Start in den Tag!!
Dann gabs erstmal#tasse


PS: ich bin hier immer stille Leserin und dachte ich schreib heute mal was dazu!
Einen schönen Tag wünsch ich euch!!

Beitrag von mel130180 18.12.09 - 08:36 Uhr

Hi,

bei uns ist es momentan ähnlich. "Können wir eine Säckchen aufmachen? JEEEHHEEETZZZT!"

Ich hab schon die schlimmsten Befürchtungen dass sie nicht versteht dass es nach Weihnachten nichts mehr gibt und wir dann erstmal Theater haben.

LG
Mel

Beitrag von teufelein1108 18.12.09 - 08:39 Uhr

#rofl genau die Befürchtung habe ich bei unsrer Tochter auch. Sie ist ein paar Tage nach Nikolaus immer noch zur Haustür raus und hat geschaut ob der Nikolaus ihr wieder was gebracht hat :-)

LG Nicole

Beitrag von ladyalia77 18.12.09 - 08:45 Uhr

:-) Bei uns auch. Trotz ihrer erst 21 Monate kann sie wenn es um den Adventskalender geht super reden :-)

Mama, affsteh (aufstehen), denksch (Geschenk), Lade? (Schokolade?)

Hi Hi, kein Kuscheln mehr, kein Küßchen, Nein gleich AFFSTEEEEEHN!!!!!


lg
Janine

Beitrag von kruemlschen 18.12.09 - 08:50 Uhr

#rofl das kenn ich.

Mein Sohn ist erst 19 Monate. Und schon morgens im Bett kommt "Mama auf, Mama auf" "bob, bob"

Denn er hat einen Kalender von Bob der Baumeister ;-)

LG & einen schönen Tag
Krüml

Beitrag von clautsches 18.12.09 - 09:23 Uhr

Guten Morgen!

Unsere 2 Adventskalender werden erst abends geöffnet. Aber morgens kuscheln? Fehlanzeige!

"Maaaamaaaa! Koooommmmm!! Aaaauuufstehen! Früüüüühhhhstück!!!"

Leider war das heut schon um halb sechs der Fall... ich hasse früh aufstehen!! #aerger

LG Claudi (den 3. Kaffee schlürfend)

Beitrag von siebzehn 18.12.09 - 09:38 Uhr

Da bin ich aber froh, dass wir vom ersten Tag an gesagt haben, dass Adventskalender Nr. 1 (oben im Kinderzimmer) erst nach dem Anziehen geöffnet wird. Und Adventskalender Nr. 2 (unten in der Küche) vor dem Frühstück. Das akzeptiert er sehr gut.

Beitrag von piggy6804 18.12.09 - 09:39 Uhr

Hallo

#rofl das kenne ich auch nur zu gut ich habe gleich zwei solche süssen Monster. Steh auf Mama decke weg und los jetzt Mama steh auf. #aerger

Kuscheln oh Gott bloss nicht da kann man doch nicht den Kalender plündern.

Als ich das meiner Mama erzählt habe kam der komentar wieso soll es dir besser gehen als mir. #aerger#rofl

LG Bianca

Beitrag von perserkater 18.12.09 - 09:49 Uhr

Mein Sohn stand heute Morgen halb 7 (boah was ne Uhrzeit#gaehn) vor meinem Bett und rief: Mamaaaaaaaaa aufstehen, Geburtstag!

Ja er wird heute 3 Jahre alt und konnte es seit Tagen nicht mehr erwarten.;-) Der Kalender war heute nur Nebensache.

LG Sylvia mit Tim *18.12.06#torte

Beitrag von kathrincat 18.12.09 - 09:56 Uhr

da habe ich ja glück, bei uns sind süssigkeiten aber auch immer zugänlich für sie, daher ist der ka. schön, aber es reicht nach den frühstück.

Beitrag von kidwish 18.12.09 - 10:05 Uhr

Hallo,

aus dem Grunde ist bei Hannah immer erst nach dem Mittagsschlaf was drin ;-)

Beitrag von piggy6804 18.12.09 - 10:14 Uhr

Hallo

Bei uns gibt es auch immer was süsses deshalb sind in den Kalendern kaum welche drin.

LG Bianca

Beitrag von anyca 18.12.09 - 10:22 Uhr

Nun ja, meine Große kam am 1. Dezember um 4 h morgens und fragte, ob schon Aufstehzeit sei, so sehr freute sie sich auf ihr erstes Päckchen ... ;-)

Beitrag von sternchen7778 18.12.09 - 11:59 Uhr

Hallo,

so ähnlich war's mit meinem Großen in der Nacht vom 01./02.12. - da hatte er ja vom ersten Türchen schon Blut geleckt#cool

Mitten in der Nacht: "Mama, ist die Nacht schon rum?"
Ich hab' im Halbschlaf natürlich nicht kapiert, was er von mir will#hicks.
Ca. eine Stunde später: "Mama, ist die Nacht bald rum???"
Ich hab' immer noch nix kapiert.
Morgens als wirklich Zeit zum Aufstehen war: "Mama, JETZT ist die Nacht endlich rum!!! JETZT darf ich an meinen Adventskalender!!!"
Da hatte dann auch ich endlich kapiert, was dieses nächtliche Theater sollte#augen...

LG, Sandra.

Beitrag von tanja-82 18.12.09 - 12:39 Uhr

Hallo zusammen,

das Problem haben wir nicht. :-p Weil wir haben einen Adventskalender Briefkasten. :-D Der steht auf dem Boden im Wohnzimmer und da ist jeden Tag ein Geschek drin. Das bringen nämlich nachts die Elfen vom Weihnachtsmann #niko vorbei. #aha

Sie kommt morgens immer zu uns ins Bett. #liebdrueck Irgendwann fällt ihr der Briefkasten ein, oder wenn sie anfängt Quatsch zu machen und ich noch keine Lust habe aufzustehen, erinnere ich sie auch mal dran. Dann marschiert sie los und holt ihr Geschenk raus und macht in ihrem Zimmer das Licht an, damit sie sieht, was sie da auspackt.

Wir wollten auch erst so ne Schnur mit Päckchen machen, aber da hatte ich die Befürchtung, dass ich mir dann den ganzen Tag anhören kann, dass sie noch ein Päckchen aufmachen will. Daher Briefkasten. Den kann sie von mir aus 100 mal am Tag öffnen. Ist aber nur einmal was drin. ;-)

LG Tanja mit Line (2 1/2) #verliebt

Beitrag von bibuba1977 18.12.09 - 12:49 Uhr

Wie gut, dass wir einen Vorlesekalender mit Fensterbild haben. Und die Geschichte gibt's immer abends nach dem Abendessen. Dann ist auch der Papa dabei.

#huepf

LG
Barbara

Beitrag von kaki_luna 18.12.09 - 21:33 Uhr

Unser Sohn (1,5 J.) ist auch so :-)

Wir haben eine Galerie von Adventskalendern im Esszimmer hängen, jeder (auch Mama und Papa #hicks) hat einen. Allerdings gibt es die Schokolade (nur so kleine wie eine Briefmarke) erst Mittags nach dem Essen, oder nach dem Mittagsschlaf nachdem er etwas Obst gegessen hat. Er zeigt immer aufgeregt drauf und ruft dann "EEEIIINSSS!!!!" und nach dem Essen wieder :-) Jeden Tag eines meiner kleinen Geduldsspiele in Sachen Konsequenz.

Gut dass das Thema bald durch ist, ich hoffe er vermisst das nicht. Denn eigentlich bin ich dagegen feste Rituale in Sachen Süßes zu haben, also nicht in jeder Spielgruppe Kekse zu mümmeln oder immer beim Einkaufen einen Lolli oder so, sondern spontan nach Absprache mit Mama oder Papa, und nicht jeden Tag!

Aber die Adventszeit ist da halt eine Ausnahme, und ich denke das können Kinder auch schon früh lernen, dass es danach wieder Alltagsregeln gibt.