Antrag Elternzeit Vater

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stelo79 18.12.09 - 09:07 Uhr

Guten Morgen zusammen,

mein Mann möchte die ersten beiden Lebensmonate unseres Sohnes Elternzeit in Anspruch nehmen. Da dieser Antrag ja 7 Wochen vor Antritt zu stellen ist, wäre es ja sinnvoll diesen Antrag direkt Anfang des neuen Jahres zu stellen.

Jetzt meine Frage: Weiß jemand, wie ich einen solchen Antrag formulieren kann?

Vielen Dank fürs Lesen und Eure Tipps.

Liebe Grüße
Stelo


Beitrag von chaos-queen80 18.12.09 - 09:09 Uhr

Der Antrag macht er gegenüber seinem Arbeitgeber, am besten in Schriftform.
Der Antrag bei der L-Bank erfolgt gleichzeitig mit dem Antrag auf Elterngeld, da braucht die L-Bank dann jede Menge Daten. Der Antrag darf nicht älter als 6 Wochen sein (meine ich).
Bei uns auf dem Rathaus (Sozialamt) gibt es diese Auskünfte.

LG
Tina

Beitrag von stelo79 18.12.09 - 09:32 Uhr

In Schriftform war mir schon klar, auf die Formulierung kommt es an.

Und was meinst Du mit L-Bank und der Antrag darf nicht älter als sechs Wochen sein? Wann darf er nicht älter als sechs Wochen sein?

Stehe anscheinend gerade auf dem Schlauch...#kratz

Beitrag von susannea 18.12.09 - 09:37 Uhr

Elternzeit beantragst du gar nicht, sondern meldest sie nur an (teilst sie also nur dem AG mit) und zwar 7-8 Wochen vorher, denn 7 Wochen vorher muss die Anmeldung da sein und 8 Wochen vorher beginnt der Kündigungsschutz zu laufen ;)


Du schreibst einfach:
Hiermit melde ich Elternzeit für die ersten beiden Lebensmonate ab der Geburt an (VET xxx). Voraussichtlich ist die Elternzeit somit vomm xxx bis xxx

Den genauen Zeitrahmen teile ich ihnen nach der Geburt mit der Übersendung der Geburtsurkunde mit. Bitte bestätigen sie mir meine Anmeldung schriftlich.

Beitrag von stelo79 18.12.09 - 10:01 Uhr

Super vielen lieben Dank!