Stocksauer auf Arzt... man ist wirklich 2. Klasse

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von eylutriciaey 18.12.09 - 09:37 Uhr

Guten Morgen ! #tasse

Bin stocksauer :-[auf meinen Arzt. Wollte mir gerade nochmal, damit ich im Januar nicht wieder diese bescheidenen 10 Euro zahlen muss, ein Rezept für meine täglichen Tabletten holen.

So, jetzt sagen die, nöööö, ich hätte im September welche bekommen - die reichen bis Januar. Also bekomme ich kein Rezept.

HALLO ????? Was soll das denn. Dürfen die das eigentlich ? Ich habe es bisher immer so gemacht wenn ich noch 1 Blister über hatte und rein zufällig ein neues Quartal vor der Tür stand, das ich im alten Quartal noch schnell das Rezept geholt habe. War bisher nie ein Problem.

Bin richtig sauer #schmoll

Schönes Wochenende - der letzte Arbeitstag in dieses Jahr #schock

Beitrag von nordseeengel1979 18.12.09 - 10:32 Uhr

Ja, das dürfen die ;-)

Das soll unter anderem auch verhindern, dass man nicht zu viele Medis liegen hat und ne Überdosis nehmen kann ;-)

Lg Nordseeengel

Beitrag von linchen672 18.12.09 - 10:43 Uhr

Hallo,

das wird von den Kassenärztlichen Vereinigungen sogar so vorgeschrieben. Neue Verordnungen erst wieder wenn die Tabl. so gut wie aufgebraucht sind.

Ich kann nicht verstehen warum immer noch wegen 10€ so ein Aufstand gemacht wird, wenn man sie nicht als PG bezahlt gibt man sie für was anderes aus!!!

LG und schönes WE

Beitrag von eylutriciaey 18.12.09 - 11:49 Uhr

10 € sind für manche viel Geld #aha

Beitrag von belala 18.12.09 - 13:53 Uhr

Hallo,

nicht nur für manche sind 10€ viel Geld, sondern für den Großteil.
Ich kann das Gezeter ,wie linchen,um diese 10€ auch nicht verstehen und nagte zeitweise wirklich am Hungertuch.
Ich finde es ebenso verantwortungsvoll von der Praxis, nicht vorzeitig Pillenrezepte zu verschreiben, kann deinen Ärger dennoch verstehen, weil es sich "nur" um wenige Tage handelt.

Wahrscheinlich wirst du auch für das kommende Quartal 10€ berappen müssen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Pillen 3 Monate reichen?

LG belala

Beitrag von mansojo 18.12.09 - 11:39 Uhr

Hallo,

ärger Dich nich
um die 10 Euro wärst Du doch so oder so nich drumrumgekommen

ich find es sinnvoll
und gut das die Praxis weiß wie lang Deine Medis reichen
das nenn ich verantwortungsvoll

LG Manja

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 14:22 Uhr

Ich hätt gesagt ich hab die Tabletten beim aussortieren im Bad ausversehen weggeschmissen und gut.

LG

Beitrag von manja. 18.12.09 - 17:10 Uhr

Nächstes Mal sagst du, die sind ins Klo gefallen.#rofl. Wenn dies so wollen. Da gehts nicht um die Vorschrift, sondern um die Patientenpauschale, die wollen deine Karte im neuen Quartal und Geld.
Manja

Beitrag von blahblah 18.12.09 - 20:19 Uhr

Ich hab auch schon mal gesagt mir seien die Tabletten heruntergefallen und der Hund hat sie sich dann blitzschnell geschnappt. Bekam ein neues Rezept (damals die letzte Pille vorm 18ten Geb)
Oder ne Freundin die erzählt hat ihr Koffer wäre geklaut worden und in dem waren natürlich die Tabletten...
lg
#bla