eine frage an euch zum teama dms

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonyw 18.12.09 - 09:52 Uhr

hallo alle zusammen #bla
ich hab mal ne frage an euch #kratz
und zwar hat eine von euch mal #wolke die drei monats spritze bekommen
und wenn ja würde mich #freu en mal eure erfahrungen dazu zu lesen
ich habe#zitter das es daran liegt das es bei uns noch nicht geklappt hatte#heul
für alle andworten bin ich echt
#dankbar
liebe grüße

Beitrag von seraphin80 18.12.09 - 09:56 Uhr

Hallo...

Versteh immer noch nicht wie ein FA einer Frau deren KIWU noch nicht abgeschlossen ist die DMS geben kann.... #schock

Ich habe EINMAL die DMS bekommen und hatte danach monatelang Hormonprobleme. Davon angefangen, das die Mens nicht kam, über einen viel zu unreifen Follikel der aber trotzdem gesprungen ist bis hin zur GKS. Behandlungen mit Clomi und Utro waren erfolglos.
Zum Schluß war mein Körper durch das Clomi so durcheinander das ich meine Mens zuerst garnicht bekommen habe und dann hab ich 3 Wochen an einem Stück SB gehabt.
Habe dann 3 Monate lang die Pille genommen und seitdem funzt mein Körper wie eine 1...#huepf

LG Jenny

Beitrag von sonyw 21.12.09 - 01:30 Uhr

hallo jenny
danke für dein beitrag ich habe die pille auch danach bekommen jedoch alle pillen die ich aussprobiert habe hab ich nicht vertragen welchen pille hast du genommen wenn ich fragen darf

lg
jenny

Beitrag von knutschibaer 18.12.09 - 10:09 Uhr

Hallo!
Ich bin auch so ein Kandidat :-(
Mein FA hat mir die gegen obwohl ich ihm damals gesagt hab dass ich in zwei Jahre ein Baby haben möchte.
Seit März sind wir nun am Kuwu drann und ich hab als noch zyklusprobleme und bis jetzt noch keinen ES gehabt.
Mönchspfeffer hat mir nicht geholfen.
Bin nun im ersten clomi zyklus aber bis jetzt auch ohne ES obwohl Follikel da sind.Die springen halt nicht.
Wie lang übt ihr?
Ich finde diese beschissene DMS sollte verboten werden
Nachdem ich meinem damaligen FA die Meinung gesagt hatte,hab ich gewechselt.
Aber wie es aussieht dauert alle noch ne weile :-(
LG

Beitrag von sonyw 21.12.09 - 01:27 Uhr

hallo kuntschibaer
danke für dein beitrag also mein mann und ich versuchen es schon seid 2 jahren aber es will einfach nicht klappen egal ob mit folsäure oder andere homone
#schmoll

Beitrag von annchen-1985 18.12.09 - 10:24 Uhr

Ich habe im Juli 2006 die Spritze abgesetzt und im Oktober meine Mens dann wieder bekommen. Im Februar bin ich mit meinem kleinen Sohn schwanger geworden :-)
hat also nicht soooo lange gedauert.
Habe nach der Geburt die Spritze wieder bekommen und dieses jahr im März abgesetzt. Hab jetzt das dritte Mal meine Mens wieder bekommen. Hat also ein knappes halbes Jahr gedauert.....

WIe oft hast du die DMS denn bekommen bzw. wann hast du sie abgesetzt???

LG Anne

Beitrag von sonyw 21.12.09 - 01:39 Uhr

hallo anne
danke erst einmal für dein beitrag
ich hab die dms 3 mal bekommen also 9 monate das war im jahre 2003
ich war 15 jahre alt und es hat fast 5 jahre gedaut bis sich der ganze zyklus erst wieder ein gespielt hat
lg jenny

Beitrag von sonyw 21.12.09 - 01:40 Uhr

hallo anne

danke erst einmal für dein beitrag
ich hab die dms 3 mal bekommen also 9 monate das war im jahre 2003
ich war 15 jahre alt und es hat fast 5 jahre gedaut bis sich der ganze zyklus erst wieder ein gespielt hat
lg jenny

Beitrag von teddybriefmarken 18.12.09 - 11:29 Uhr

Hallo!

Hatte die DMS 4 oder 5 mal bekommen, nach der Geburt meines Sohnes. Im Mai 2008 die Letzte, danach noch ein halbes Jahr den Nuovoring ( oder so ehnlich). Seit dem nur Probleme mit meinem Zyklus unter 100 Tagen gar keine Blutung und bei der welche kam kann mann auch nicht von einer Blutung sprechen. Sprich seit 15. Jänner 09 insgesammt 3 mal. Warte jetzt schon wieder seit ca. 133 Tagen und laut FA kommt noch so schnell keine. Super nicht?

Ich pers. schieb auch die ganze Schuld auf die DMS. Mein FA meinte damals das sei die beste Verhüttung für stillende Frauen. Ich noch gesagt ich will in ca. 2 Jahren noch ein Kind, kein Problem meinte er. Was dabei rauskam sehen wir jetzt eh. Ich bin so sauer.

Hab im Jänner einen Termin bei einem Homeopaten, mal schauen was der sagt.

Lg. Gabi

Beitrag von knutschibaer 18.12.09 - 11:45 Uhr

Genau das hat mein FA auch gesagt, wort wörtlich.
Sauerei echt.

Beitrag von sonyw 21.12.09 - 01:45 Uhr

hallo gabi
danke für dein beitrag
bei mir ist es so das ich noch keine kinder habe und ich 15 jahre alt war und seid ich die spritze bekommen habe habe ichh auch total zu genommen hast du auch zu genommen ?
und naja mein zyklus ist jetzt zum glück einiger maßen normel und es bei mir fast 5 jahre gedauert ich hab die sprritze 9 monate lang bekommen
lg jenny

Beitrag von teddybriefmarken 21.12.09 - 10:21 Uhr

Hallo Jennny!

Also zugenommen hab ich eigentlich nichts, aufgrund der DMS.

5 Jahre nah das macht mir Mut!!!!

Bin schon auf Jänner gespannt.

Lg. Gabi