Hat den keiner Sisi gesehen? Wie fandet ihr's?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von bokatis 18.12.09 - 10:20 Uhr

Hi,

also, ich fand es gestern SCHLECHT. Die Figuren waren sowas von farblos, die Kulissen und Kostüme zwar toll, aber langweilig und dröge in Szene gesetzt.
Und ganz schlimm fand ich, dass die Sisi-Darstellerin italienisch(oder englisch? Naja, sie ist ja Italienerin) spricht und deutsch übersynchronisiert wurde. Während die meisten anderen im Originalton blieben. Ein furchtbares Seh /Hörerlebnis, wie ich finde. Entweder man dreht so nen Film komplett in englisch oder komplett in deutsch. Dann kann man von mir aus nachsynchronisieren, aber ansonsten, sieht das schlimm aus und zerstört finde ich, das ganze Feeling.
Feeling gab es eh wenig fand ich. War sehr spröde, oder?
Werd mal in den zweiten Teil reinzappen, da da ja mal andere Facetten als bei Romys Sissi mit reinspielen werden.
Aber ansonsten: Ein Franz ohne Charme, eine Kaiser-Mutter ohne die nötige Strenge, eine Sis(s)i ohne Leidenschaft und Übermut.
Bäh.
K.

Beitrag von bokatis 18.12.09 - 10:34 Uhr

Oh Pardon, unten steht ja schon ein Thread, hab ich total übersehen!!!!!!!!!!!!

Beitrag von emeri 18.12.09 - 11:16 Uhr

hey,

du triffst den nagel auf den kopf. der "franzl" war wirklich ziemlich steif (wenn auch nicht unhübsch)... und sisis vater wirkt in bayrisch besser, als mit österreichischem dialekt...

lg emeri

Beitrag von rienchen77 18.12.09 - 12:29 Uhr

es war nicht schlecht... aber meilenweit von gut weg....

es hat, ich hab nur kurz hineingeschaltet, ja es hat der Glanz, die Auststrahlung gefehlt....dieses Wohlerhabene, dieses Prachtvolle...

man sollte die Klassiker nicht neu verfilmen...

Beitrag von brianna123 18.12.09 - 17:44 Uhr

Hallo!

Ich fand den Film ganz gut! Außerdem sollte das ja keine Neuverfilmung von Sissi mit Romy Schneider sein, sondern eher die historische Sisi zeigen.

Es ist auch besser gelungen als die Filme mit Romy, aber natürlich trotzdem noch etwas realitätsfern. Die Schwiegermutter wird immer so streng gezeigt wird, denn in Wahrheit hat sie sich sehr viel Mühe gegeben. Und mit ihrem Vater Maximilian hat Sisi sich als erwachsene Frau überhaupt nicht mehr verstanden.

Im Alter hat Sisi ihrem Franzl sogar eine "Freundin" gesucht, damit er nicht so einsam ist, wenn sie auf Reisen ist. Als Kaiserin hat sie übrigens auch versagt.

Oha, nun bin ich aber ausgeschweift...


Ich bin schon auf den 2. Teil gespannt. Die Schauspielerin sieht auch sehr hübsch aus.

LG

Sabrina