PCO ??? Bluttest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jasmin2405 18.12.09 - 10:28 Uhr

Hi,ich war vor ca.1 Woche beim FA weil ich einen unregelmässigen Zyklus hatte und im US waren im Eierstock lauter kleine Follikel sah aus wie PCO sie sagte könnte sein.Ja dann war ich Montag bei Blutentnahme und am Dienstag sagte sie der Hormonspiegel ist gut alles ist im Normbereich.
Also wenn das so ist kann das dann nicht PCO sein oder ich war so überfroh und konnte das nicht mehr fragen und jetzt ist sie im Urlaub und im Januar soll ich zwischen 10 und 12 ZT kommen sehen ob ein ES stattfindet.Und Agnus Castus weiter nehmen.Und Januar wenn ich bis dahin noch nicht SS bin....
Was meint ihr

Beitrag von noramarie1515 18.12.09 - 10:43 Uhr

hallo

bin jetzt nicht ganz sicher...PCO heisst doch zuviel männliche hormone,oder#kratz
also dann sollte bei dir alles in ordnung sein,wenn der hormontest okay ist#pro

alles gute
#klee
noramarie

Beitrag von hasi59 18.12.09 - 10:53 Uhr

Es gibt viele Indikatoren für PCO (Schilddrüse, viele Follikel, erhöhte männliche Hormone, starke Behaarung, Übergewicht...) Es reichen 3 Indikatoren um das PCO Syndrom zu haben. Du hast schonmal polyzystische Ovarien.
Mein FA hat damals auch gesagt die Hormonwerte seinen in Ordnung. Waren sie aber nicht! Lass dir das Ergebnis am besten geben und forsche selber.


LG
Hasi