Jetzt kommt die Ziegengrippe

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von vogelscheuche 18.12.09 - 10:33 Uhr

http://www.netmoms.de/fragendetail/10164818

Beitrag von vogelscheuche 18.12.09 - 10:33 Uhr

Sorry, wurde ja schon gepostet #zitter

Beitrag von similia.similibus 18.12.09 - 11:30 Uhr

Ach du Scheiße! Und danach? Es wird ja immer verrückter! #zitter

Beitrag von mama_reni 18.12.09 - 12:10 Uhr

naja dann machen wir halt nciht mehr "hatschi,oink-oink".sondern "hatschi-määäähhhh" #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl


lg reni

Beitrag von 1und1macht3 18.12.09 - 13:51 Uhr

Wenn man jeder Grippe, die es bisher ohne viele Kommentare und Medienspektakel gab, einen Namen gegeben hätte, wäre kein Tier mehr übrig - langsam nervt´s #augen

Beitrag von dominiksmami 18.12.09 - 17:05 Uhr

genau so ist das

Beitrag von dominiksmami 18.12.09 - 17:04 Uhr

Huhu,

Q-Fieber. bzw. Geiten-Griep ( Ziegen Grippe) gibts schon Ewigkeiten.

Lediglich die Anzahl der Infektionen ist gestiegen. Insgesamt waren es bisher 2300 infizierte Menschen, wovon 6 gestorben sind.

Deswegen werden hier und auch in Belgien ( wo es auch zu Infektionen kam) seit April 2009 die Ziegen etc. verpflichtet gegen die Geiten Griep geimpft.

Jetzt, wird untersucht ob diese Imfpung etwas gebracht hat. Infizierte Ziegen sollen eingeschläfert werden und es wird ein vorläufiges Zuchtverbot geben.

Gegend as Q-Fieber helfen sogar verschiedene Antibiotika, allerdings kann in seiner chronischen Form eine Behandlung von bis zu 4 Jahren nötig sein.

Die gestorbenen Erkrankten litten übrigens ALLE an Vorerkrankungen.

Die Symptome gleichen der normalen Grippe, wobei besonders hohes Fieber, sehr starke Kopfschmerzen und starke Müdigkeit im Vordergrund stehen.

Übertragen werden kann das Q-Fieber übrigens nicht nur von Ziegen, sondern auch von Hunden, Katzen, Vögeln, Schafen und Kühen.

Also...bitte NICHT in Panik verfallen und vor allem, nicht alles glauben das in irgendwelchen Internetseiten auftaucht.

liebe Grüße direkt aus den Niederlanden

Andrea

Beitrag von papatya82 18.12.09 - 17:09 Uhr

bei all den grippe viren dauert es nicht lange und wir werden zombies! so stell ich mir die zukunft vor... resedent evil lässt grüßen #rofl

Beitrag von l-i-e-k-e 18.12.09 - 17:36 Uhr

was für ne aufregung die doch machen. bei der influenza sterben wesentlich mehr leute #zitter als bei den anderen grippe dingern und da machen die wesentlich weniger angstmachende nachrichten... und jetzt????? #schock#schock#schock

nur nicht verrückt machen lassen

Beitrag von dominiksmami 18.12.09 - 18:01 Uhr

hmm im MOment würde ich sagen typisch deutsch *g* weil hier in den Niederlanden wird weder um H1N1 noch um das Q-Fieber so einen Hype gemacht...da wird gehandelt und gut is.

lg

andrea

Beitrag von l-i-e-k-e 18.12.09 - 21:50 Uhr

das stimmt ...hier (NL) ist es mir auch noch nicht aufgefallen,das die hier so ein mega ding draus machen

Beitrag von binesa76 18.12.09 - 22:10 Uhr

Fehlen noch Hase, Fisch, Hund und Katze looool

Aber wir haben ja noch zeit nächstes jahr