Laufgitter

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von xjessy-85x 18.12.09 - 10:36 Uhr

Hallo zusammen,

ich hätte gerne ein Bettchen für das Wohnzimmer. Da bietet sich ja eigentlich ein Stubenwaggen an. Allerdings bin ich am überlegen, ob ich nicht gleich einen Laufstall kaufe, da ich nicht so wirklich Lust habe in einem halben Jahr dann wieder Geld auszugeben. Wenn ich nämlich die Tochter von Freunden sehe, die ist nach nem halben Jahr schon fast zu groß gewesen für den Stubenwaggen und hatte gerade angefangen sich zu drehen und hatte dann da drinnen Schwierigkeiten.

Jetzt meine Frage. Gibt es eigentlich Matrazen für einen Laufstall? Ich habe bisher nur Auflagen gefunden und die sind ja sicherlich etwas dünn...
Vllt. habt ihr ja einen Tipp.

Beitrag von carana 18.12.09 - 10:43 Uhr

hi,
wir machen das genauso. Zwergi liegt seit seiner Geburt im Wohnzimmer im Laufstall. Wir haben uns einfach im Baumarkt Schaumstoff in der Größe des Laufstalls zuschneiden lassen und dann unter die Auflage gelegt. Tipp von meiner Hebamme. Das reicht vollkommen...
Lg, carana

Beitrag von xjessy-85x 18.12.09 - 10:53 Uhr

Danke für deine Antwort.
Das ist eine gute Lösung und wahrscheinlich günstiger als eine Matraze.

Danke!!!

Beitrag von franzi83 18.12.09 - 17:40 Uhr

...das ist ja wohl mal ne geniale und so einfach Lösung #klatsch
Das wir da nicht drauf gekommen sind...

#danke für den Tipp

Beitrag von lienschi 18.12.09 - 21:26 Uhr

huhu,

genau so haben wir´s auch gemacht. #pro

lg, Caro

Beitrag von dentatus77 18.12.09 - 15:41 Uhr

Hallo!
Stina liegt auch von anfang an tagsüber im Laufgitter, und wir haben nur ne Krabbeldecke reingelegt. Und weils (in diesem arktischen Sommer) anfangs noch recht kühl bei uns war, haben wir noch als Kälteschutz ne große Vliessdecke gefaltet reingelegt.
Liebe Grüße!

Beitrag von tempranillo70 18.12.09 - 21:56 Uhr

Hallo,
ich würd auch zum Laufstalll tendieren. Da hast Du länger was von.
Achte drauf, dass er höhenverstellbar ist udn wenn Du ihn von Raum zu Raum schieben willst, dass er durch die Türen passt. Z.B 75x100.
Wenn Du willst kannst Du auch eine Matratze für den Stubenwagen kaufen und ein Stillkissen drumlegen. Neugeborene mögen Enge und Begrenzung und so ein Laufstall ist riiiiiiiesig.
Alternativ fällt mir gerade eine Gartenstuhlauflage aus Schaumstoff ein. Reicht auch...
LG, I.