Hab eine frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dezemberbaby09 18.12.09 - 10:39 Uhr

Also bei meinem kleinen Prinzen wurde die Neugeborenengelbsucht festgestellt. Als wir davon erfahren haben lag der Billirubin wert bei 7,77.
Wir mussten nochmal in die klinik zur kontrolle da war der wert auf 10,23 angestiegen.
Mich und meinen Mann beunruhigt das ganze etwas da wir es von unseren Mädchen her nicht kennen!

Die Ärzte sagen der Wert ist Grenzwertig und müße nicht behandelt werden...

Kennt sich vllt. jemand damit aus?!

Beitrag von kiwi-kirsche 18.12.09 - 10:42 Uhr

Hey,
also mein Niklas hatte damals auch nen recht grenzwertigen Ikterus. Der wurde damals von meiner Nachsorgehebamme kontrolliert..... Es war aber nie so hoch, dass er unter die Lampe musste...
Er hat eben dadurch viel geschlafen und das mit dem Stillen hat nicht funktioniert weil er einfach müde und schwach war.
Du kannst den Wert auch von deinem KiA kontrollieren lassen.

lg
Kiwi

Beitrag von dezemberbaby09 18.12.09 - 10:47 Uhr

bei uns klappt das stillen auch nicht!

Ich werd gleich für montag einen termin bei unserem Kinderarzt machen damit der wert kontrolliert werden kann!

Er ist zwar nicht mehr so gelblich aber wir machen uns dennoch gedanken