Plötzlicher Tempi Anstieg

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ninemaussb 18.12.09 - 10:40 Uhr

guten morgen ihr lieben :-)

ich bin total frustriert und verwirrt. ich hatte im sommer eine FG und versuche seit dem #schwanger zu werden...
ich dachte eigentlich dass ich schwanger bin von der tempi hier... hier mein altes zyklusblatt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=461685&user_id=824869

soweit so gut. nun kam vor 3 tagen meine mens und ich habe mich damit abgefunden dass ich nicht schwanger bin. normalerweise bleibt die tempi gleich. schaut mal hier? das ist doch nicht normal? hatte ich wieder eine Fehlgeburt oder bin ich schwanger?

ZB aktuell: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=471403&user_id=824869

Ich war 2 Tage überfällig und habe 2 Tests gemacht. Beide waren negativ? Was soll das bedeuten mit der Tempi?

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

#stern Ninemaus

Beitrag von betzedeiwelche 18.12.09 - 10:51 Uhr

Hm Dein 1. Zyklusblatt sieht mir nicht nach nem ES aus das auf und ab war bei mir immer so wenn ich Hormonelle Schwankungen hatte. Das die Tempi plötzlich nach Mens steigt kann vieles heißen glaube aber nicht das sie nach einem Abgang steigt. Um einen ES gehabt zu haben müsstest Du erstmal mind.10-12 Tage hohe Tempi am Stück haben und das kann man da nicht erkennen. Ich würde mir mal Blut nehmen lassen.LG Betzy

Beitrag von ninemaussb 18.12.09 - 11:01 Uhr

Hi Betzy,

danke für deine Antwort. Warum meinst du Blut? Wegen dem HCG Wert oder ob ich einen ES hatte? Kann man das denn feststellen übers Blut?

Beitrag von betzedeiwelche 18.12.09 - 11:27 Uhr

Nei HCG wie gesagt glaub ich nicht da meiner Meinung nach kein ES. Und nach Mens kann man glaub ich auch nicht mehr feststellen ob es einen ES gab. Ich würde mal sämtliche Hormonwerte checken lassen vorallem den Androgenspiegel. LG Betzy

Beitrag von grummelli 18.12.09 - 12:18 Uhr

Was ich an betzedeiwelche´s Antwort leider nicht ganz nachvollziehen kann #kratz, ist, dass man einen vorhergegangenen ES doch durch den Tempianstieg um den 12 Tag rum sieht. Entweder ist der Eisprung am Tag der Tempierhöhung oder war bis zu 48 Std davor. Ein Tempianstieg in der Mens hat meiner Meinung nach nix mit dem #eisprung zu tun.
Ich gehe stark davon aus, das ninemaus def. einen ES hatte. Ist doch auch eine wunderschöne Kurve mit deutlichem Anstieg:-)
Ich melde mich, sobald ich meinen FA gefragt habe nochmal:-) Habe nämlich heute einen Termin :-D

Eine #schwanger kann man somit nicht zu 100 ausschließen. Aber mein DOK weiss mehr wie wir:-D

Beitrag von betzedeiwelche 18.12.09 - 13:14 Uhr

Wenn man einen ES hatte bleibt die Tempi danach oben in der Kurve ist es aber bis zum Schluß ein auf und ab. Was daran verstehst Du nicht werde es Dir dann gerne erklären?! LG Betzy