ich suche den text....

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von 71292 18.12.09 - 10:46 Uhr

...von:

die legende der 3 räuber!

(fängt an mit: es waren mal 3 räuber ...)
nicht wundern, ist ein weihnachtsstück (krippenspiel)

ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand den text sagen könnte. melodie kann ich, aber der text hängt ;o)


viiiielen dank!
lg sonja

Beitrag von rosastrampler 18.12.09 - 19:29 Uhr

http://www.buchhandel.de/detailansicht.aspx?isbn=978-3-936249-00-2

http://www.ki-mu.de/component/virtuemart/?page=shop.product_details&flypage=flypage_new_KIMU.tpl&product_id=129&category_id=28

Mehr als den Anfang gibt es im Netz nicht zu finden:
09 Die Legende von den drei Räubern
Es lebten einst drei Räuber nicht weit von Bethlehem.
Die pünderten und raubten bis nach Jerusalem.

Beitrag von 71292 19.12.09 - 07:47 Uhr

dank dir, aber das hatte ich vorher auch versucht!

dachte, wenn es jemand kennt, dass ich den text haben könnte, denn um was zu bestellen, ist es zu spät bzw. dauert zu lange!

schöne weihnachten
sonja

Beitrag von claudiawurm 19.11.10 - 20:08 Uhr

javascript:atc('#bitte');


Es lebten einst drei Räuber nicht weit von Bethlehem.
Die pünderten und raubten bis nach Jerusalem.
Das waren wilde Räuber , wer sie von fern nur sah,
der lief so schnell er konnte, damit ihm nichts geschah.

Refrain : Ein Wunder, ein Wunder, ein Wunder müßt geschehn, damit die 3 Räuber kein Unrecht mehr begehn.

Einst sahen die 3 Räuber noch Licht in einem Stall. Da planten sie gemeinsam
sogleich den Überfall. Sie rissen auf das Stalltor, daß es zur Seite flog. Da standen ein paar Leute um einen Futtertrog.

Refrain

Es rasselten die Säbel, sie brüllten "Hände hoch! Geld oder Euer Leben!" und manches Schlimme noch.
Maria sah die Räuber nur still und freundlich an. Sie zeigte auf die Krippe und winkte sie heran.

Refrain

????? Seht Gottes Sohn will schlafen , macht doch nicht solchen Krach.
?????

Refrain

Sie knieten vor dem Kind und sie beteten es an, und baten um Vergebung für das , was sie getan.
Dann zogen sie verstohlen die Räuberstiefel aus
und schlichen durch das Tor in die dunkle Nacht hinaus.

Im Stall, da ist ein Wunder
in dieser Nacht geschehn.
So konnten die 3 Räuber
sich selber nicht verstehn. Ein Wunder, ein Wunder, ein Wunder ist geschehn,
und von den 3 Räubern ward keiner mehr gesehn.-




Hallo .... hier eine schnelle, wenn auch späte Antwort.
Mir fällt ums Verplatzen grade die eine Strophe nicht ein. Die KInder meiner Kindergartengruppe lieben dieses Lied, auch die Jungs.

Ich werde die fehlende Strophe mal nachschlagen und hinzufügen. Gebt mir ein paar Tage dazu Zeit.

Lieben Gruß
Claudia aus Frankfurt