Könnte es ein Zähnchen sein? Oder doch nicht? Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nachbars.kirsche 18.12.09 - 10:55 Uhr

Hallo!

Brauche mal euren Rat. Unser Sohn kaut schon seit fast zwei Monaten auf allem rum (seit gestern stärker). Haben uns da bis jetzt keine Gedanken drum gemacht, da sich bisher auch nie was sichtbares getan hat.

Dario hat nun schon seit zwei Tagen Durchfall (und dadurch auch noch nen wunden Popo) und er ist seit gestern sehr weinerlich. Wir sehen allerdings im Mund nichts besonderes! #gruebel

Mein Mann bildet sich ein, dass er am Eckzahn was spürt, es wäre dort eine kleine Erhebung, links mehr als rechts. Es ist auch ein ganz kleines bisschen gerötet, aber nur minimal. (Vielleicht bilden wir es uns ein, weil wir hoffen, dass es ein Zähnchen ist???
Kann das denn möglich sein? Wie lange dauert es, bis sich der Übeltäter blicken lässt?

Ach menno, wir wissen ja leider nicht wie es aussehen muss, wenn ein Zahn kommt.... :-(

LG, Jacqueline mit Dario (4,5 Monate alt)

Beitrag von corinna1977 18.12.09 - 11:04 Uhr

Hallo Jacqueline!

So genau kann ich es Dir auch nicht sagen, meine Maus ist jetzt 3,5 Monate alt, aber normalerweise kommen die unteren, vorderen Zähne zuerst. Das Zahnfleisch kriegt dann so´nen weißen Strich, dann dauert es wohl nicht mehr lange.
Ich glaube bei uns dauert es auch nicht mehr lange mit den ersten Zähnen. Alle Anzeichen sprechen dafür das sie langsam kommen.... ;-)

LG und alles Gute,

Corinna mit Karlotta

Beitrag von mrslucie 18.12.09 - 11:18 Uhr

Hallo!

Ist zwar relativ früh, kann aber sein.

Kann aber auch einfach Durchfall sein, den schnappen die Zwerge schnell irgendwo auf (Bakterien auf Eltern-Hände, und schon haben's die Zwerge).

Solange er weiterhin trinkt und nasse Windeln hat, ist es ok. Der Popo wird schnell wund bei Durchfall. Bei uns war Multilind immer am besten, nach drei Tagen ist alles weg.

Alles Gute
Lucie

Beitrag von jayjayone 18.12.09 - 13:32 Uhr

Hi,

wär schon möglich, dass ein Zahn durchkommt. Wär aber schon recht früh.

Kann dazu nur sagen, dass wir bei Matthias seit er 4 Monate alt ist, darauf warten, dass ein Zahn durchkommt, weil er in regelmäßigen Abständen rote Wangen hatte und ständig auf allem rumkaut und sabbert wie's Böse. Aber tatsächlich durchgebrochen ist der erste Zahn erst letzten Dienstag und da war Matthias 10 Monate und 12 Tage alt.

Ciao Jayjayone

Beitrag von nachbars.kirsche 18.12.09 - 21:30 Uhr

Danke für eure Antworten,

wenn es nicht bald besser wird, müssen wir wohl mal zum KiA... Sein Popo wird immer roter! Sonst ist er aber nicht schlecht drauf. Na mal abwarten, ob es morgen besser ist.

Lg, Jacqueline