Mal Ausheulen alles..................

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von frani 18.12.09 - 11:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben

ich bin Mama von nen 2jährigen und wir wollen eigentlich seit anfang des Jahres nochmal ein Kind aber irgentwie will das nicht so klappen.

Jetzt wissen wir nicht ob es funktioniert hat oder nicht,
da ich seit 3wochen überfällig bin.
Gestern hab ich einen sstest gemacht der war wie erwartet negativ,das hatte ich aber auch schön bei meinen Sohn,da waren es 3tests und alle negativ und ne woche nach dem letzten sagte mir meine FA das ich ss bin.

Ich habe aber angst das es diesmal nicht so ist das der test diesmal wirklich negativ betetutet,
obwohl einpaar anzeichen für ne ss sind aber auch nicht immer das ist ja mein problem.

Mein Mann und seine Mutter sagen ich bin ss und ich glaub das aber nicht obwohl die beim letztenmal auch recht hatten.

Ich bin heut aufgestanden und hab geheuelt wie ein Schlosshund mein sohn sagt dann zumir "Mama tut leid nicht weinen Simi lieb" da musste ich nochmehr weinen weil er so süß war und dachte das ich wegen ihm geweint habe.

Ach irgentwie ist das nicht mein Tag.

Tut mir leid das ich euch so voll heul aber irgentwie brauch ich jetzt nen platz wo ich mich ausheulen kann und wo mich vieleicht einpaar verstehen werden.
Ach ja hab für den 23.12 nen Termin beim FA mal schauen was der mir sagt und ob das Weihnachtsfest gerettet oder versaut ist.

Danke das ich mich ausheulen durfte und ich hoffe das mein Text nicht zu verwirrent klingt .

Lg Frani dei heut ne Heuelsusse ist.#gruebel

Beitrag von blume85 18.12.09 - 11:09 Uhr

so spät hast du erst den FA Termin?????

Ich würde das nicht über das Wochenende aushalten!!!!

Lass es abklären, wer weiss, vielleicht bist du ja wirklich schwanger und es ist so wie bei deinem Sohn.


Ich drücke dir die Daumen! Viel Glück!

Beitrag von echimaus 18.12.09 - 11:13 Uhr

ich kann dich gut verstehen, mir geht es ähnlich momentan, die tests sind negativ aber der körper macht anzeichen, man will sich aber keine hoffnung machen weil man sonst so enttäuscht ist...
leider kann ich dir nur sagen das du auf den test beim arzt warten musst und erst dann gewissheit hast...
außerdem ist es ja wohl ok das man mal alles rauslassen muss... dafür ist das doch hier da...
lass den kopf nicht hängen...
wird schon alles, mach dir einen schönen tag und lenk dich bissi ab...
=liebdrueck

Beitrag von froschi0812 18.12.09 - 11:13 Uhr

Bei meiner Motte waren die ersten 3 Test auch negativ, aber ca. eine Woche nach NMT, dann positiv...

Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen (denn die stirbt ja bekanntlich zuletzt), aber wenn ein SS nach 3 Wochen kein positiv anzeigt, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass man dann ss ist....

Vielleicht verschiebt sich dein Zyklus einfach, weil du so aufs ss werden fixiert bist?

Na, auf alle Fälle drücke ich dir fest die Daumen....Wunder gibt es ja immer wieder und wenns bei deinem ersten Kind ähnlich war, ist er ja der beste Beweis dafür, dass man (trotz ss) nach 3 Wochen immer noch einen negativen Test in den Händen halten kann :-)