Unverhofft kommt oft !!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gini86 18.12.09 - 11:14 Uhr

hallo,

habe vor einer woche etwa einen beitrag geschrieben,das wir uns entschieden haben das samia viell. besser ein einzelkind bleibt.oder wir event. noch mal in paar jahren darüber nachdenken.
ja was soll ich sagen...#hicks... nun bin ich schwanger.

ich bin immer noch etwas geplättet und habe ein bisschen angst.
erst heut wieder war meine tochter( 17 mon.) wieder diehalbe nacht wach.

ich hoffe wir werden das gut meistern.

lg gini

Beitrag von kutschelmutschel 18.12.09 - 11:15 Uhr

ich hab auch ne saamiya =)

Beitrag von froschi0812 18.12.09 - 11:17 Uhr

Ach, das wird schon.

Bei der ersten SS hat man sich doch auch ständig gefragt, wie das geht, mit Kind.

Wann Pampas wechseln, wie warm anziehen...als es dann da war, lief alles von alleine.

So wird es beim zweiten Kind auch sein....

Beitrag von lija2205 18.12.09 - 11:19 Uhr

Herzlichen Glückwunsch.

Du wirst es schaffen..


GLG

Beitrag von linda1983x 18.12.09 - 11:20 Uhr

#herzlich glückwunsch
ihr packt das schon !!!
ich habe drei und ich bin nr 4 schwanger
damals wo ich ich mit nr 3 ss war hatte ich auch angst weil mein zweite sehr stressig wahr
und jetzt ist sie genau das gegen teil sie ist sehr flegeleicht geworden,es ist immer nur ne trotz fase und die vergeht auch wieder glaub mir;-)

alles gute und viel #klee#klee

lg linda mit #ei#verliebt

Beitrag von siem 18.12.09 - 14:30 Uhr

hallo

herzlichen glückwunsch!

ich war mit der zweiten schwanger,als die erste 12 monate alt war. und die erste war soooo ein schlechter schläfer. nix mit durchschlafen und jeden abend habe ich 2-3 stunden gebraucht um sie ins bett zu bekommen.
seit nr 2 da ist ging es alles leichter. klar, mußte ich manchmal doppelt so oft aufstehen, aber ins bett bringen war z.b überwiegend problemlos. denn sie gehen zu zweit und ich alleine runter. vorher war die große immer alleine und die erwachsenen in der überzahl,die was anderes gemacht haben. verstehst du, wie ich es meine? kinder brauchen kinder, weil sie die gleiche sichtweise haben, die gleichen sachen tun, das gleiche mögen.
ich würde es immer wieder so machen. letzten sommer mit 3,5 wurde bei der großen kiss diagnostiziert. seit der behandlung schläft sie nachts viel besser. oft zwar trotzdem nicht durch, aber immerhin. dafür kommt die kleine nachts seltenst und schlft gerne bis morgens um 9 uhr.

alles liebe siem