fast 2 Jahre - mögen eure Handschuhe?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von judith81 18.12.09 - 11:36 Uhr

Hallo,
Johanna ist fast 23 Monate alt, sie läuft viel, brauchen stelten Buggy. Also brauch sie Handschuhe, aber nein ...sie mag sie nicht, die Schneehandschuhe mag sie nicht (gehen blöd anziehen, ein Kampf für mich), die Fingerhandschuhe gehen gut anziehen, mag sie aber nicht, gestrickte Fausthandschuhe mag sie nicht, zieht sie aus ...............wie macht ihr das?
LG
Judith mit Johanna 22 Monate und Jonathan fast 4 Monate

Beitrag von emmy06 18.12.09 - 11:43 Uhr

Ja, er holt sie sich sogar selbst...
Junior ist gerade 2 Jahre geworden und Handschuhe jeglicher Art waren noch nie ein Problem.


LG

Beitrag von judith81 18.12.09 - 11:45 Uhr

Das ist praktisch!

Beitrag von gigasun 18.12.09 - 11:47 Uhr

Hi,

bei uns war es auch eine zeitlang ein Kampf. Anfang der Woche waren wir auf dem W-Markt. Er wollte unbedingt Handschuhe ausziehen. Ok kann ich eh nix machen ausser ihm die ständig wieder überziehen, also lass ich ihn. Nach dem Karusselfahren waren seine Finger so kalt das er geweint hat. Sind dann aufwärmen gegangen bei nem warmen Kakao und seitdem ist kein Thema er zieht die Dinger freiwillig an und erst aus wenn wir irgendwo drin sind.

Ein wirkliches Rezept wird es hier nicht geben durchhalten heisst es dann wohl. Irgendwann wird sie sie freiwillig anziehen - die Frage ist wahrscheinlich nur wann :-)

LG
Nicole

Beitrag von bea-christa 18.12.09 - 12:01 Uhr

Hallo Judith,

Nina ist zwar erst 1,5 Jahre alt, aber wir haben das gleiche Problem. Sie weint dann auch irgendwann, weil es ihr zu kalt wird, laßt aber die Handschuhe trotzdem nicht an. Ich habe jetzt bei 1,2,3 Handschuhe mit Klettband bestellt...hoffe mal, daß sie die nicht runter ziehen kann.

Lieben Gruß - Bea

Beitrag von knueddel 18.12.09 - 12:33 Uhr

Hallo Judith,

unsere Tochter ist zwar erst 14 Monate, lässt ihre Handschuhe aber meist an. Wir haben so Schneehandschuhe ( also Fäustlinge), die man an einer Seite so aufmachen kann mit Klettverschluss und dann die Hand reinlegen, den Daumen in "den Daumen" stecken und dann den Handschuh wieder zu machen. So entfällt der Kampf und die Hand ist richtig drin, so dass sie sie auch benutzen kann.

LG Cindy

Beitrag von relaxing1977 18.12.09 - 12:55 Uhr

Hallo Cindy,

darf ich mal fragen, was das für Handschuhe sind. Das hört sich mehr als praktisch an und unser Kleiner will auch keine anziehen. Er läuft aber und fällt regelmäßig mit seinen Händen auf den Asphalt, da wären vernünftige Handschuhe echt ein Segen. Fäustlinge, mit denen er nicht greifen kann, zieht er sich ständig wieder aus.

Lg relaxing1977

Beitrag von knueddel 18.12.09 - 13:11 Uhr

Hallo,

das sind so Fäustlinge aus festerem Stoff, so wie Skihandschuhe, sind mit Thinsulate gefüttert. Unsere Tochter läuft auch immer und überall, deswegen hatte ich solche gekauft und noch imprägniert, damit sie bei ihren Stürzen nicht immer gleich nasse Hände bekommt. In der Handinnenfläche ist auch noch mal so eine Verstärkung, damit der Stoff nicht so schnell durchrubbelt.
Ihre Hände könnte unsere Tochter schon bewegen, sie versucht es nur noch nicht so richtig. Die Handschuhe sind schön weich.
Weil man sie an der Außenseite der Hände öffnen kann, kann man halt die Hand richtig rein stecken, dass alle Finger gerade sind und der Daumen auch im Daumen landet, dann geht das mit dem Bewegen auch. Ich mach die immer schön eng zu mit dem Klettverschluss und stecke die dann in den Jackenärmel, so sind sie auch noch nicht von selber rausgerutscht.
Außerdem haben die noch so ein langes Bad, wo beide dran hängen, mit dem man die Handschuhe in der Jacke festmachen kann, so gehen sie nicht verloren.

LG Cindy

Beitrag von marialara 18.12.09 - 12:53 Uhr

Habe Eric die Handschuhe selber aussuchen lassen.

Mit der Auflage das er diese dann anziehen muss.

So eine art Kompromis würde ich sagen.

;-)

Lg

Maria mit Eric(2 Jahre) & Aik (7 Monate)

Beitrag von italyelfchen 18.12.09 - 13:12 Uhr

Huhu,
also meine Maus hat nichts mehr einzuwenden, seit sie weiß, wozu sie gut sind! ;-)
Hast Du sie schon mal ausgelassen und dann einfach mitgenommen, um sie ihr anzubieten, wenn sie dann friert an den Händen?

Wir haben 3 Monate in Sibirien gewohnt, seit dem läßt Sophia sich bei Bedarf sogar eine Schal vors Gesicht binden!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von helly1 18.12.09 - 13:30 Uhr

Hallo Judith,

meine Maus mochte auch keine Handschuhe, bis sie ein einziges Mal ganz kurz gesehen hat, wie unsere zukünftige Nachbarin (da 14 Monate, meine da 23 Monate) Handschuhe anbekommen hat, seit dem liebt auch meine Tochter ihre Handschuhe (alle 3 Paar die sie derzeit hat).Und dann besteht sie drauf, dassMama und Papa auch Handschuhe tragen:-p

LG helly + #huepf 25 Monate

Beitrag von flesh 18.12.09 - 20:06 Uhr

Mein Sohn liebt Hello Kitty, also hab ich ihm Kitty Handschuhe besorgt. Seither ist Handschuhe tragen für ihn absolutes Muss, denn die Miezi muss mit!


Grüße Tanja und Merlin 26 Monate

Beitrag von ela_123 18.12.09 - 21:48 Uhr

Hallo,
mein Sohn Tom ( gerade 2 Jahre alt ), mag auch keine Handschuhe. Ich gehe dann auch ohne Handschuhe mit ihm raus. Nehme die Handschuhe aber mit. Meistens kommt er dann selber und möchte das ich ihm die Handschuhe anziehe.

LG
Manuela