schimmel

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von katrin.24 18.12.09 - 11:52 Uhr

sind vor 2 monaten in einen neubau gezogen und jetzt hab ich gesehen das wir am schlafzimmer und kinderzimmer beim fenster einen schimmelbefall haben. ist zwar noch nicht viel aber ich denke das wird sich schnell ausbreiten.
hatte jemand von euch so ein problem und was gemacht?
lg und danke
katrin

Beitrag von swety.k 18.12.09 - 12:32 Uhr

Hallo Katrin,

teile dem Vermieter die Sache schriftlich mit und fordere ihn auf, das Problem schnellstmöglich zu beheben. Das kann man nicht selbst "wegmachen", da muß ein Fachmann ran. Und den muß der Vermieter bezahlen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von werner1 18.12.09 - 12:38 Uhr

Hallo,

der Vermieter wird sich das vom Verursacher schon wieder holen.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von kolibri1202 18.12.09 - 17:27 Uhr

Hallo,
der Vermieter holt sich das nicht wieder! Bei uns wurde schon Schimmel entfernt und wir mussten nichts bezahlen!
LG Kolibri

Beitrag von katrin.24 18.12.09 - 12:39 Uhr

danke für deine antwort. haben heute schon angerufen aber der dafür zuständig ist ist leider erst wieder am mo da.
bin mir aber sicher das die schuld auf uns geschoben wird bezüglich falsch lüften usw.
egal wir haben eh einen rechtschutz und wenns sein muss werden wir den auch einsetzen.
schönes fest!
lg

Beitrag von accent 18.12.09 - 16:11 Uhr

Kannst Du eventuell den Vormieter kontaktieren, ob bei ihm auch schon Schimmelbefall war?
Linda

Beitrag von katrin.24 18.12.09 - 21:41 Uhr

es gibt keinen vormieter weil es ein neubau ist.
lg