Asthmaspray, noch wer?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von usagirl 18.12.09 - 12:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,

aufgrund einer Bronchitis die ich nun schon einige Wochen habe und einfach nicht besser werden will, hat mir meine Hausaerztin heute morgen ein Athmaspray von Ratiopharm verschrieben. Sie weiss, dass ich in der 8. SSW bin, meinte aber das sei unbedenklich.

Ich bin dann mit dem Rezept extra noch zum FA gefahren und habs ihm gezeigt, auch er meinte das kann ich nehmen da es nicht ins Blut geht und wir ja nicht wollen, dass die Bronchitis wieder schlimmer wird.

Jetzt hab ich grad den Beipackzettel gelesen....naja....trotz der Meinung der Aerzte verunsichert das einen ja schon.

Nimmt von euch auch wer so ein Spray? Beruhigt mich mal....bin doch so ein kleiner Schisshase #zitter

Danke und Gruss.

Beitrag von sweetstarlet 18.12.09 - 12:05 Uhr

ich nehme seit 15 jahren aarane. ist auch spray glaube sogar cortison spray weiß nicht mehr.

nehms auch in der ss, bzw hatte es innder ersten ss auch genommen, im beipackzettel steht das es wehen auslösen kann war aber nice der fall bei mir.

mit absprache kann mans nehmen, hast du salbutamol bekommen?

Beitrag von usagirl 18.12.09 - 12:06 Uhr

Ja genau, Salbutamol ohne Cortison.
Kennst du das?

Beitrag von sweetstarlet 18.12.09 - 12:08 Uhr

ja hab in einer lungenarztpraxis gearbeitet #sonne u das wird eben immer aufgeschrieben weils billig ist, ich hatte es auch mal, aber herzrasen und zittern von bekommen, und mir hilft eben nur aarane.

kannst du ruhig nehmen, es steht auf fast allen medikament in der ss mit vorsicht zu genießen so ist das eben, wirst du es lang brauchen?

Beitrag von usagirl 18.12.09 - 12:09 Uhr

Nein, ich soll es nur eine Woche nehmen, 3 mal taeglich, und am 28.12. nochmal zur Kontrolle kommen.

Danke fuer deine Hilfe!!!!

Beitrag von sweetstarlet 18.12.09 - 12:10 Uhr

aber bei bronchitis, wieso hat sie dir kein antiobiotikum für 3-5 tage aufgeschrieben, das salbutamol mach nur die bronchien weit, aber hilft nicht gegen die eigentliche erkrankung.

Beitrag von usagirl 18.12.09 - 12:11 Uhr

Ich habe eine Bronchitis, Bronchen sind stark verengt und der SChleim ist im ganzen Koerper. Sie wollte mir deshalb ein Spray geben das die Bronchen weitet damit der SChleim rauskann. Ich hab sonst keinerlei Beschwerden (Erkaeltung oder Grippe) und sie meinte, ich neige zu Asthma.

Beitrag von sweetstarlet 18.12.09 - 12:13 Uhr

ahh ok. gute bersserung

Beitrag von brautjungfer 18.12.09 - 12:13 Uhr

aarane ist aber auch ohne Cortison.
lg

Beitrag von sweetstarlet 18.12.09 - 12:16 Uhr

oh ok, wusste das nich mehr

Beitrag von mami3880 18.12.09 - 12:07 Uhr

ich bin das 3 mal schwanger und hab Asthma, nehm fast täglich das salbutamol spray und alle Kids sind gesund....der Zettel ist nur zur Vorsicht damit die sich absichern können.

mami3880 mit #klee21ssw

Beitrag von kainis 18.12.09 - 12:08 Uhr

Ich nehme auch ab und an mein Athmaspray (Berodual) . Ich habe aber dann auch halbe Erstickungsanfälle ;-)

Generell sagt man, das ein Asthmaanfall und der damit zusammengehörige Sauerstoffmangel dem Ungeborenen mehr Schaden zufügt, als das Spray.

Cortisonsprays eignen sich dann am besten.

Beitrag von nine85 18.12.09 - 12:08 Uhr

Halli Hallo
Ich nehme auch asthmaspray. muss das nehmen weil ich manchmal hustenanfälle bekomme ohne bis jetzt untersuchten grund (da man an mir keine medis testen mag wegen der ss)
es ist ungefährlich und hat mir und dem baby nicht geschadet.
die ärtze geben einem spray was man nehmen darf.
Auf beipackzetteln steht immer das man sowas nicht nehmen soll in der ss aber das ist bei anderen medis auch. das liegt aber daran das sich keine frau die ss ist als versuchskaninchen hergibt für medis.
aber es werden immer nur medis verabreciht in einer ss wo man keinerlei schäden festgestellt hat.

also keine sorge und gute besserung