Mein Hausarzt hat mir Angst gemacht wegen der bestimmten Grippe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spidi111 18.12.09 - 12:16 Uhr

Hallo,war heute beim Doc,weil es mir ja nicht so gut geht!
Der wurde total panisch udn meinte nur ich muß den Test machen,weil es könnte das sein!
Ok ich möchte ja mein Baby nicht gefärden!
Der Test ist ja echt unangenehm!
Aber jetzt meinte er es wäre gefährlich für mich und mein babyhat mir echt dolle Angst gemacht!Als würde ich jetzt daran hops gehen usw!
Und dann muß ich Tamiflu nehmen ,wenn der Test positiv ist!
Und jetzt darf ich nicht mehr raus,also sitze bis Montag im Haus bis der Test da ist,weil heute ja FREITAG ist!
Ganz toll!
Jetzt muß ich bis Montag hoffen ,das es nicht so ist!
Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht?
LG

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 12:19 Uhr

Montag dann Tamiflu zu nehmen bringt meines Wissens nach gar nichts mehr. ich würde mich da nicht so irre machen lassen.

LG

Beitrag von spidi111 18.12.09 - 12:24 Uhr

ok danke!Ich verstehe ,das sowieso alles nicht mehr!
Sobald ich Fieber bekommen muß ich ins Krankenhaus !Da ich noch kein Fieber habe,meinte er brauch ich Tamiflu nicht nehmen,bin ich auhc froh drüber!
Nur ,wenn der TEST Montag positiv anzeigt,will er das ich Tamiflu nehme!
Ich hoffe echt ich hab das nicht und das meinn Zwerg nicht gerade jetzt kommen will,was mache ich dann bloß???
Sag ich dann bin Verdacht auf Schweinegrippe?
Darf ich dann überhaupt in Kreisaal?
Mano hoffendlich geht alles gut!
LG

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 12:33 Uhr

Ich würde kein Tamiflu nehmen. Oder geht es dir so schlecht das du das gefühl hast du brauchst es wirklich. Es verkürzt die Symptome ja nur um ein paar popelige Stündchen.

Solange du nichts weißt würd ich gar nichts sagen. ich hatte auch grad ne Grippe und aucvh ohne Fieber und von dieser Schweinegrippepanik halte ich gar nichts.

LG

Beitrag von spidi111 18.12.09 - 12:43 Uhr

ich fühle mich halt schlapp und Husten und Halschmerzen!Deshalb bin ich ja auch hin nicht das es auf die Lunge geht!
Und der wurde total panisch und erzählte nur ,was alles passiert ,wenn man Schweinegrippe hat und schwanger ist!
Ich hätte echt heulen können!
Also ich hab mich echt gefühlt .als wenn ich schon auf der Kippe stehe!
aber das beste ist ja echt,das das Ergebnis erst Montag da ist und er meinte ,schönes Wochenende..ha ha!LG

Beitrag von bae 18.12.09 - 12:44 Uhr

a****!!! mir fehlen die worte. da würde ich nicht mehr hin.

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 12:45 Uhr

Ich glaub der Arzt hat ne Meise, ganz ehrlich. Zumal man solch dringende Befund ein ein paar Stündchen organsiert bekommt. Hier läuft sowas dann über die Uni Klinik. Die werten so dringende Sachen binnen einer Stunde aus.

Sogar Sonntagmorgen.
Also ich denk mal dein Arzt steht echt auf panikmache.

Lg

Beitrag von spidi111 18.12.09 - 12:54 Uhr

na toll er meinte ,weil Freitag ist bekomme ich das Ergebnis erst Montag dann!
Und wenn es bis 8uhr Montag früh nicht da ist,darf ich auch nicht zur Vorsorge beim Gyn!Und dann ist mein Gyn im Urlaub...mano!!!LG

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 13:02 Uhr

Ganz ehrlich würd ich mir das gesabbel dieses Arztes sonstwohin nageln. Und auch am Montag normal zur Vorsorge gehen. Schweinegrippe geht doch mit hohem Fieber einher. Und du hast doch gar keins. Du hast nen ganz normalen Infekt würd ich mal sagen, so wie tausend andere Menschen um diese zeit auch.

lg

Beitrag von bae 18.12.09 - 12:38 Uhr

wie kommt der doc auf schweinegrippe...wie gehts dir denn???wichtig ist das fieber unten zu halten und bettruhe und viel trinken.

Beitrag von spidi111 18.12.09 - 12:51 Uhr

ich hab ja kein Fieber!
Er meinte ,es gab schon oft das Leute diese Grippe haben und kein Fieber hatten!
Und da ich ja Schwanger bin muß man sofort handeln ,also den TEST machen!
Weil ich sterben könnte dann udn mein Baby,weil man wohl Lungenentzündung bekommen kann dann udn deshalb Tamiflu gegeben wird!
Ich war echt total sprachlos und wußte nix mehr!LG

Beitrag von hoffnung2010 18.12.09 - 12:59 Uhr

hi,
montag noch mit tamiflu anzufangen, is schwachsinn...müßt der arzt eigentlich wissen!!! - das mußte binnen 48 std. - glaub ich - nehmen, die sind dann definitiv rum. also lass dir das zeug montag nich mehr andrehen, wenns überhaupt so sein sollt!

meine tochter hatte die sg, war unangenehm, aber nich sooo schlimm. ne normale grippe, also die richtige ist u. U. wesentlich schlimmer! - lass dich nich irre machen und bleib ruhig.

bei fieber nimm paracetamol und gut is. weil fieber is für schwangere halt schon gefährlich.

lg & gute besserung!