1. facharzttermin und verunsichert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von delfindelfin1 18.12.09 - 12:38 Uhr

hallo ihr lieben

so war ja grade bei meiner ärztin und bin schon etwas verwirrt. müsste nach urbia heute 7+0 sein nach ovutest ca. 6+3 oder 6+4. außer einer 2cm fruchthöhle war nichts zu sehen. sie meinte zwar sieht alles gut aus so wie ca. 5 woche aber das kann doch eigentlich nicht sein oder?

sollte anfang januar wieder hin aber hab grad angerufen, dass ich am mittwoch nochmal hinmag. da müsste ja zumindest irgendwas passieren in den paar tagen

ach ihr das musste ich jetzt mal schreiben

liebe grüße rebekka

Beitrag von hasi.1981 18.12.09 - 12:46 Uhr

ich bin auch 5 Tage zurückgestuft worden (nach Ovutests und Tempikurve). Es kommt ja auch auf den Zeitpunkt der Einnistung an. Der schwankt ja um einige Tage. Vielleicht hattest du einfach eine späte Einnistung bzw kommt in ein paar Tagen ein Wachstumsschub. Das hatte ich in meinen anderen Schwangerschaften öfters. Einmal lagen sie im unteren Durchschnitt, einmal im oberen und kamen beide gaaaanz normal zur Welt (51cm und 3330g und 49 cm und 3030g). Gerade am Anfang macht man sich total verrückt, wenn man noch nix richtiges sieht (deshalb bin ich in der zweiten und dritten Schwangerschaft erst in der 8./9. SSW hin. Mach dich nicht verrückt. Ich weiß, leichter gesagt als getan. Aber ich denke, der FA hätte bei Befürchtungen einen früheren Termin gemacht. Ich drück dir die Daumen, dass am Mittwoch mehr zu sehen ist (und falls nicht, ist das sicherlich auch noch im Zeitrahmen) und das du Weihnachten ohne grübelei feiern kannst.

Lg Alex

Beitrag von delfindelfin1 18.12.09 - 12:55 Uhr

hallo alex

danke dir für deinen zuspruch. ich weiß, dass grübeln nichts bringt aber es ist halt schon komisch. habe echt einen regelmäßigen zyklus und finde halt den unterschied von anfang 8.woche zu 5 woche (aussage der ärztin) schon viel zumal ich ja früh einen positiven test in der hand hatte.

ich hoffe jetzt halt auch auf mittwoch mehr kann ich eh nicht machen

rebekka

Beitrag von hasi.1981 18.12.09 - 13:09 Uhr

Meine FÄ hate beim ersten Termin gesagt, dass man nach der Größe der Fruchthöhle nicht sicher auf die SSW schließen kann da scheinbar die Größe des Fötus viel genauer ist, als die Größe der FB.

Hab grad mal geschaut (hab ja alles genau notiert ;-)). In der ersten SS war meine FB auch bei ca 2 cm und sie hat mich 6 SSW geschätzt - und dann später genau nach Baby ausgemessen. Ist dann glaub ich auch so geblieben +-2/3 Tage?!?

Kommt wahrscheinlich auch auf die Form an, oder? Wenn sie etwas länglicher ist oder eher breiter - ich kann mit nicht vorstellen, dass alle die gleiche Lagen haben

Beitrag von delfindelfin1 18.12.09 - 13:12 Uhr

dank dir dass du nochmal nachgeschaut hast

na ja abwarten und tee trinken

rebekka