gestern positiv geteste...heute Blut!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muggelsunny 18.12.09 - 12:47 Uhr

Also soviel zum früh testen ;-)

war aber schon bei Gyn heut und er kann nicht sagen, dass es Mens ist...hat Blut abgenommen und testet Beta HCG Wert... drückt mir die Daumen..

hatte das schon mal jemand von Euch?? mal blöd frag

Beitrag von -die-nici- 18.12.09 - 12:49 Uhr

Ach Mensch #liebdrueck wann bekommst du denn das Ergebnis?

Beitrag von muggelsunny 18.12.09 - 12:50 Uhr

morgen früh um 9Uhr

Beitrag von -die-nici- 18.12.09 - 12:52 Uhr

:-[ Oh das ist aber noch lange hin...

Ach man, dieser ZK ist für uns beide doch echt die reinste Achterbahnfahrt... #heul hast du schon mein ZB gesehen? dabei hab ich mich gestern so auf Mens eingestellt...

Beitrag von engelein1406 18.12.09 - 12:50 Uhr

Nein ich hatte es bisher noch nie!!Aber ich drücke Dir so dooooolleeeee die #pro Viel #klee

Lg vom #schein

Beitrag von carrie23 18.12.09 - 12:52 Uhr

Nein, Maus ich hatte das noch nie.
Wart mal das Ergebnis ab, drück dir die Daumen, schatz.

Beitrag von muggelsunny 18.12.09 - 12:56 Uhr

soll ich Euch was sagen? ich hätte nicht testen sollen, aber ihr habt es gesehen oder?? der Strich war da...
mein Gyn meinte, es könnt gut sein, dass ich nochmal ab blute...irgendwas von Hormonen gefaselt...was weiß ich... ichmein, wenn er nicht Hoffnung hätte, dann hätte er doch anders gesprochen oder?

ach ja und selbst wenn es die Mens ist, binich glücklich und unglücklich zu gleich ;-) ich kann n Sekt trinken über Feiertag und ich kann mich glücklich schätzen, dass ich dank Clomi endlich nen ES hatte

Beitrag von carrie23 18.12.09 - 13:00 Uhr

Ich weis es nicht, der Strich war da vielleicht wars ne VL?
Ich weis es nicht, aber ne VL wäre besser als ein Abgang.
Nen ES hattest du sicher, zumindest sah dein ZB schon nach ES aus und die ES-Blutung hattest du ja auch.

Beitrag von froggy09 18.12.09 - 12:59 Uhr

Ich hatte das, angefangen hat es mit SB und einen Nachmittag mit richtiger Blutung...was es war kann heute keiner sagen (gibt mehrere Hypothesen, wie z.B. Ss-zyste, usw....) aber das wichtigste ist, dass bis jetzt (und ich hoffe weiterhin) alles gut verläuft und ich eine normal verlaufende ss habe!!

Mein ZB ist in meiner VK -falls du mal schaun willst.

Drück dir ganz fest die Daumen!
LG
froggy09

Beitrag von muggelsunny 18.12.09 - 13:05 Uhr

ja so ähnlich sah mein Pregnafix auch aus... nur bissl heller... ZB kannst nicht werten...aber kannst schauen in VK

Beitrag von mami2607 18.12.09 - 12:59 Uhr

Mir gehts grad genauso.War deswegen auch am Dienstag beim FA und da war der SST negativ obwohl ich schon 5 zuhause gemacht hatte.

Hab auch seit Dienstag so Schmierblutungen,nicht rot sondern so gelb bräunlich...Heute hat es endlich aufgehört...

War gestern aus dem Grund nochmal und da war der SSt dann endlich auch positiv...Hab Blut abgenommen bekommen und heute morgen meinen Wert bekommen.HCG:36 muß am Montag nochmal hin....

Hab auch voll Angst das was nicht stimmt.

War das bei dir richtig rotes Blut oder auch eher bräunlich?

Beitrag von muggelsunny 18.12.09 - 13:02 Uhr

mein Blut ist gaaaanz duckelrot...hat mit SB angefangen heut Nacht und nu blut ich dolle. aber ich brauch keinen OB das ist ja das kuriose...ist Schwall artig und vor allem sind da sehr viele Klumpen drin---sorry

Beitrag von carrie23 18.12.09 - 13:05 Uhr

Das KANN die Gebärmutterschleimhaut sein es KANN aber auch ein früher Abgang sein-wünsche dir eher ersteres.
Kriegst du morgen die Blutergebnisse?

Beitrag von mami2607 18.12.09 - 13:06 Uhr

und in deiner schmierbltung waren da auch klumpen drin?

Beitrag von muggelsunny 18.12.09 - 13:07 Uhr

nein die SB war glaub normal...kp...

Carrie Schatz...morgen früh um 9Uhr soll ichihn anrufen

Beitrag von schmusebaerle 18.12.09 - 13:09 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner letzten SS noch einmal richtig die Mens.
Jetzt drücke ich dir auf jeden FAll ganz fest die Daumen, dass alles ok ist! Und alles gut verläuft.


Lg

Andi

Beitrag von ina175 18.12.09 - 13:14 Uhr

Ja ich. Freitag, Samstag und Sonntag positiv gestestet, Montag Blutabnahme, Dienstag die Bestätigung: ja ich bin ss und Mittwoch morgen die Blutung und FG :-(

Möchte in Zukunft erst nach NMT testen damit die Enttäuschung nicht so groß ist.

Ich drück dir die Daumen.

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich

Beitrag von siem 18.12.09 - 14:21 Uhr

hallo

hier waren schon öfters mädels, die trotz ss noch ne leichte blutung hatten.
dazu gehörte ich aber leider nicht. hatte zwei helle aber positive ssts und alle anzeichen. dann verschwanden die anzeichen plötzlich,ein 25er war negativ, ein 10er nur noch ein hauch und dann kam ziemlich doll die mens mit schmierblutungen bis zt11.

also kann es so oder so ausgehen.
erstmal schauen wie doll die blutung wird und was der hcg sagt.leider können wir dir ansonsten nicht weiterhelfen, außer festes daumendrücken.

viel#klee

lg siem

Beitrag von mandel84 18.12.09 - 16:31 Uhr

Hatt auch erst 7 Tage lang sb ab und an mini Blutung und zu Silvester richtig Blutungen bekommen, aus wars --> AS

Aber glaube an dein Würmchen!! Wichtig ist das du positiv denkst, das hab ich nicht gemacht. Hatte mich damals verrückt ohne Ende gemacht und ich weiß das es bestimmt auch mit an meiner Einstellung lag. Ich hab ja den kleinen Krümel gar keine Chance gegeben.

Also positiv denken! #klee#klee#klee

Beitrag von siem 18.12.09 - 20:21 Uhr

hallo

nein, ich sehe das anders herum.
nicht, dass du es verloren hast, weil du nicht daran geglaubt hast,sondern dass frauen einen schutz haben, wenn sie merken, dass etwas nicht stimmt.

unser sternchen war das absolute wunschkind nach 3 erfolglosen kiwu jahren und einer künstlichen befruchtung. das ersehnte sommerkind nach sovielen jahren wartens,medis und spritzen. aber ich wußte gleich , dass irgendwas nicht stimmt und es hat mich davon abgehalten es allen zu erzählen.
bei rechnerisch 11+6ssw (es war nicht annähernd so weit entwickelt) hatte ich am 1.1.05 eine not-as wegen nichtkomplettem abgang.
dann kam genau ein jahr später unsere erste tochter nach künst.befruchtung zur welt.eine ss und einer geburt geprägt durch viel angst sie zu verlieren(erst während der ss und später wegen komplikationen bei der geburt).
12 monate später war ich spontan schwanger im ersten üz.
getestet schon bei es+11. und ich war mir sooooo sicher, dass alles gut ist. erzählt habe ich es nach nmt und meine familie wollte es gar nicht glauben, dass ich ohne medis schwanger war und trauten sich nicht zu freuen, da wieder etwas passieren könnte. aber ich war fest überzeugt, dass alles gut ist, aber etwas traurig, dass keiner meinem körpergefühl so richtig vertrauen konnte.

frauen haben intuition, gutes körpergefühl und selbstschutz.
so rum mußt du es sehen.
liebe grüße siem