HILFE ! Kann Schlafmanko Tempi beeinflussen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ferien1 18.12.09 - 12:53 Uhr


Kann mir jemand Rat geben ?

da meine Tochter sooo schlecht schläft und ich bis zu 10mal die nacht aufmuss, und sie manchmal auch herumtragen muss, manchmal auch morgens, bevor ich Tempi messe, habe ich das gefühl, dass meine Tempi gar nicht richtig stimmt, dass ich nicht mal genau wissen kann, wann ES.

kann das sein ? hat jemand das gleiche Problem ?

Beitrag von -die-nici- 18.12.09 - 12:55 Uhr

wenn du nachts so oft auf bist dann ist das mit dem Tempimessen für dich glaube ich nicht das richtige. Vielleicht versuchst du es besser mit Ovus!

viel Glück

Beitrag von ferien1 18.12.09 - 13:03 Uhr

danke für deine antwort. ich kenne Ovus gar nicht, sorry ! was ist das genau ? magst du mir das bitte erklären ? danke

Beitrag von schmusebaerle 18.12.09 - 13:11 Uhr

Hi,

ich kenne das leider auch.

Wenn ich nachts ein paar mal raus muss, dann stimmt die Tempi gar nicht. Man sollte wohl vor dem Messen fünf Stunden geschlafen haben (ausser man muss mal aufs Klo)....
sonst passt die Tempi wohl nicht.

Lg
Andi

Beitrag von lisi13 18.12.09 - 13:14 Uhr

hallo, ja ein schlafmanko kann sehrwohl die tempi beeinflussen. man sollte mind. 5 std. am stück schlafen bevor man misst.

ich habe nen verhütngscomputer den pearly und wenn ich kurz vor dem messen aufstehen muss...z.b. wegen meiner tochter, dann schätze ich immer soungefähr ab ob ich nachher noch etwa 1 stdunde schlafen kann oder nicht. wenn nicht dann messe ich gar nicht.

die ovu-tests sind teststäbchern wie der sst. nur zeigt es beim ovu den ansteigenden wert des LH also des eisprungs an. ich beginne auch erst mit den ovu, zum ersten mal... die darf man übrigens nicht mit morgenurin testen, ist auch noch wichtig wenn die kleinen nicht schlafen wollen/können. du kannst also in aller ruhe am nachmittag mal testen. man sollte auch nicht zu viel trinken vorher. etc. kannst ja mal googeln, findest sicher was.

sorry liebe vorrednerin, wollte dir jetzt nicht das wort nehmen... dachte nur wenn ich schon schreibe kann ichs ja grad erklären ;-)

alles liebe euch allen

lisi