Würdet ihr euch Sorgen machen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von damavi 18.12.09 - 13:15 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß nicht so recht ob ich mich freuen, oder ob ich mir Sorgen machen soll...

Ich bin jetzt in der 10. SSW, und hatte von Anfang an eigentlich kaum SS Beschwerden... Das einzige was ich bemerkte war verstärkte Müdigkeit und starke Brustschmerzen.... aber keine Übelkeit oder Brechreiz....

Nun sind seit ein paar Tagen meine Brustschmerzen auch so gut wie verschwunden... mein letzter FA Termin liegt 2 Wochen zurück...

Soll ich mich freue, oder meint ihr da könnten vielleicht was nicht stimmen??? #zitter

DANKE für eure Meinungen... #schein

LG Mavi #sonne

Beitrag von blume19802003 18.12.09 - 13:17 Uhr

hallo,
nein, es wird alles in Ordnung sein. Man muss ja auch keine Beschwerden haben und bei vielen ist es ab der 12. Woche schon wieder weg. Ich weiß, man macht sich immer Gedanken und das wird sich auch die gesamte SS nicht ändern :-) Freu dich :-)

lg :-)

Beitrag von joyberlin 18.12.09 - 13:17 Uhr

hallo - du solltest dich freuen.

du bist schwanger - daran ändert auch nichts - ob die Brüste grad schmerzen oder nicht ;O)

Den Brustdrücktest hab ich in meiner 1. Ss zig mal am Tag gemacht. Jetzt hab ich solche Schmerzen - dass ich mir den Test gut klemmen kann!

Solange du keine Blutungen bekommst - is alles schick :)

Alles gute

Beitrag von anya71 18.12.09 - 13:17 Uhr

freu dich,die Brust hat sich dran gewöhnt:-)
Wär ja auch noch schöner, wenn die die ganze SS mit Brustschmerzen rum laufen müsstest. Alles Gute für Dich und den Nachwuchs!
Anja

Beitrag von aja1987 18.12.09 - 13:17 Uhr

Hallo,

also ich kann dir nur sagen: Ich würde mir keine Sorgen machen. Denn wenn ich nicht zum FA gegangen wäre, würde ich auch jetzt noch nicht merken das ich schwanger bin. Gut, jetzt bewegt er sich ja schon kräftig, aber glaube mir am anfang fühlte ich mich überhaupt nicht schwanger.

Lg Anja;-)

Beitrag von inoola 18.12.09 - 13:17 Uhr

also ich würde sagen: freu dich! deine brust macht wohl gerade pause :)

lg inoo

Beitrag von tuttifruttihh 18.12.09 - 13:19 Uhr

Also bei mir ließen die Beschwerden wie Übelkeit und Brustspannen auch ca. 10.SSW nach. Ich denke das ist normal denn der Hormonspiegel hat sich nun eingependelt. Mach Dir keine Gedanken sondern freu Dich!
Lg Saskia mit Babygirl Fiona (21.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von kittyvi 18.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo liebe Mavi, ich bin jetzt 11. ssw und mir geht es genauso. ab ende der 9. waren alle Beschwerden weg.
War aber Vorgestern beim FA und es war alles supi :)
Mach dir keine Sorgen, solange keine Blutungen da sind und keine heftigen UL-Schmerzen sollte alles gut sein :)
Ich mach mich jetzt auch nicht mehr verrückt

Kopf hoch!
:)