Leide wohl unter Stilldemenz

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von darkigraine 18.12.09 - 13:19 Uhr

Wer kennt das? Bin wohl verblödet...
Ich kann nicht mehr denken. Ich vergesse alles. Aber auch wirklich alles.
Oder mir passiert lauter Unsinn.
Kürzlich habe ich ausversehen Senf in den Brei gemischt, weil ich nebenbei noch eine Salatsauce machte.
Und als ich heute arbeiten ging, habe ich doch prompt vergessen mein Kind zu stillen...Das ist nur ein kleiner Teil meiner Vergesslichkeit...
Zudem bin ich total schlapp und müde und melancholisch...
Ich bin dauernd gestresst und wir haben gerade erfahren, dass sich die Schwiegereltern scheiden lassen...
All diese Dinge machen mich dann noch vergesslicher...

Wem gehts auch so?..Oder was kann ich dagegen tun?
Möchte deswegen nicht abstillen...

Liebe Grüsse

Nicole und Neari

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 14:47 Uhr

Da kannst du gar nichts gegen machen. Das liegt an den Hormonen. Man ist dann wirklich vergesslicher.


ich hab in meinen besten Stillzeiten dem briefträger auch mal mit raushängender, nackter Brust geöffnet #schwitz

lg

Beitrag von ina175 18.12.09 - 14:47 Uhr

Auch nach dem abstillen wird es nicht besser nur anders ;-) Ich habe gestern in ein Capuccino Salz rein getan #klatsch Das darf man niemanden erzählen.

Und ich stille seit August 2007 nicht mehr.

LG, Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich

Beitrag von new-mom 18.12.09 - 18:31 Uhr

Das kenne ich - mir gehts genauso! Hoffe das geht wieder weg wenn ich aufhoere zu stillen :-)

Beitrag von miss-sheep 18.12.09 - 23:32 Uhr

Hallo,
mir gehts genauso, ich muss mir alles aufschreiben um nicht wirklich wichtige Termine zu vergessen. Letzte Woche hab ich in die Kokosmakronen, Salz anstatt Zucker getan und es erst gemerkt, als sie schon im Ofen waren#schmoll#klatsch
lg isa

Beitrag von leon.06 19.12.09 - 02:09 Uhr

mir gehts auch so. kann mir die einfachsten dinge nicht mehr merken. termine muss ich mir jetzt immer aufschreiben lassen, sonst vergesse ich es gleich wieder, sobals ich aus der praxis raus bin. hab meinen eigenen geburtstag fast vergessen gehabt. oder unsere telefonnummer. #klatsch
so schlimm hatte ich das beim ersten kind nicht. ist für mich aber kein grund abzustillen. :-) lieber schreib ich mir jede kleinigkeit auf, um es nicht zu vergessen.

Beitrag von darkigraine 19.12.09 - 07:23 Uhr

Danke euch allen.

Es ist ja so beruhigend zu hören, dass es anderen auch so geht.

Wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit..

Liebe Grüsse
Nicole