Gesetzliche Unterstützung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ini-81 18.12.09 - 13:33 Uhr

Hallo,

hab mal ne Frage was steht ein gesetzlich zu wenn das Kind da ist bzw. was kann man beantragen wenn man kein eigenes Einkommen hat und auch kein Geld von der Arbeitsagentur bekommt bzw. kein Hartz4...

Kennt sich jemand damit aus, wäre super wenn ihr mir mal ein paar Tipps geben könntet...

Beitrag von sweetstarlet 18.12.09 - 13:36 Uhr

elterngeld und kindergeld, weiß nicht was noch

Beitrag von nastja23 18.12.09 - 13:40 Uhr

hallo....

was du beantragen kannst ist z.b. das hier:
- elterngeld
-kindergeld
-evtl. kindergeldzuschlag
-wohngeld
ich weiß nicht wie es bei dir /euch steht,aber geh mal ruhig zur caritas oder diakonie..die werden dich sehr gut beraten und auch helfen mit den ganzen anträgen usw....
wenn das kind noch nicht da ist,kann man z.b. auch einen antrag bei der bundesstiftung für mutter und kind stellen..da kriegt man evtl. auch finanzielle unterstützung für babysachen usw (geht auch nur über caritas,diakonie oder anderen beratungsstellen)...

lg
nastja23+prinzessin 34.ssw