Weihnachtsfrühstück

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von gini1 18.12.09 - 13:34 Uhr

Hi,

ich würde gerne für meinen Mann, meinen Sohn (1,5 Jahre alt) und für mich #schein ein schönes Frühstück für Heilig Abend vor- bzw. zubereiten!

Habt ihr Ideen was ich da anbieten könnte?

Bin für alles offen!

Lieben Dank.

Carola

Beitrag von mirabelle75 18.12.09 - 14:49 Uhr

Hallo Carola,
mögen Deine Lieben denn eher süß oder deftig?

- Omlette mit Tomaten und verschiedenen Kräutern
- Rührei
- Lachs
- Datteln im Speckmantel
- Pancakes mit Ahornsirup
- Pfannkuchen/Crepes mit Nutella
- selbstgemachte Croissants normal oder deftig gefüllt mit z.B. Schinken

Liebe Grüße

Beitrag von mami23ac 18.12.09 - 17:00 Uhr

Hallo Carola,

ich würde so kleine Häppchen kaufen, also es gibt zb.
- Mini-Käse Häppchen (frischkäse),
- Mini Mozzarella mit Coctailtomaten,
- von Knack und Back mini Croissants oder was zum aufbacken,
- Rührei mit Schinken oder Gemüse
- Waffeln mit Sirup
- Muffins süss oder herzhaft
- Rostbratwürstchen
- Rohkostplatte (Paprika, Gurke, Tomaten)
- Obstplatte
- Käsespiesse
- verschiedene Brotaufstriche (zb. von Popp)

vielleicht ist ja das ein oder andere für dich dabei?!

LG Mami23AC

Beitrag von aussiegirl600 18.12.09 - 22:02 Uhr

Mein perfektes gekochtes Frühstück sind eindeutig Pancakes mit Sirup und Obst!