BZ Messgerät

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mavimelek 18.12.09 - 14:06 Uhr

Hallo,

hab da mal eine Frage an euch, also es ist meine 2.ss und ich habe wieder ss-Diabetes, wie bei meiner 1.ss muß ich BZ messen und Insulin spritzen (nur zur Information).

Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, das ich jedes mal einen anderen Wert habe, also heute z.B hab ich in der früh gemessen und hatte nach dem Essen 127 ok dachte ich mir messe ich nochmal, und aufeinmal hatte ich 135 #kratz dann habe ich nochmal gemessen und hatte wieder 140 #gruebel und das alles kurz darauf gemessen, also ich weiß nicht hat mein Messgerät etwas oder ist das normal wenn man so schnell nacheinander messen tut #hicks

Was für ein Wert stimmt denn nun...Ich habe keinen Plan mehr ehrlich mich nervt diese Messerei schon soo, ich könnt manchmal heulen vor Wut :-[

Sorry, aber ich bin schon so froh wenn das alles vorbei ist, und ich mein Baby endlich bei mir habe.

Dank euch schon mal...

Beitrag von crazydolphin 18.12.09 - 14:11 Uhr

klar, das blut ,,verdickt" sich ja umsomehr raus kommt. nehm immer den ersten wert!! ich hab das auch teilweise schon gemacht und meine ärztin meinte, das sei normal und soll das lassen, weil man sich dadurch nur verrückt macht!

und dass man immer unterschiedliche werte hat ist normal. ich kann heute morgen 100 haben und morgen 115 obwohl ich das selbe gegessen hab! das ist normal.

Beitrag von piper1987 18.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo ich würde mal sagen das dein Bz gerät kaputt ist.

Da ich mal davon ausgehe das du dazwischen nichts gegessen hast.

Wie alt ist den das gerät schon?

lg michi 28 ssw

http://engelchen2010.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von mavimelek 18.12.09 - 14:19 Uhr

wie alt weiß ich nicht genau, aber ich schätze das es neu ist, habs 3 Monate von der Ärztin bekommen war noch eingepackt. Keine Ahnung #gruebel

Beitrag von mtinaaa 18.12.09 - 14:12 Uhr

Hallo muss zur Zeit auch messen und habe sogar unterschiedliche Werte an den Fingern:-[.
Da ich es 4x am Tag machen muss,kann ich ja nicht immer den gleichen Finger nehmen #kratz.

L.G Tina

Beitrag von crazydolphin 18.12.09 - 14:13 Uhr

warum denn nicht? mach ich auch! mal auf der linken dann auf der rechten seite vom finger. ich wechsle den finger jeden tag.

Beitrag von mtinaaa 18.12.09 - 14:26 Uhr

Dann sieht er bald wie ein Sieb aus;-)

Beitrag von crazydolphin 18.12.09 - 14:43 Uhr

hm nee. also ich pieks zb heute an am mittlefinger an der linken hand. morgen dann ring und übermorgen kleiner finger. dann gehts an der rechten hand weiter... und wie gesagt abwechseln links und rechts pieksen! ich find so haben die finger mehr zeit sich zu erholen. anderst würd ich irgendwie immer den selben finger nehmen:-p

Beitrag von steffi2408 18.12.09 - 14:14 Uhr

Hallo!

Wenn du kurz nach dem Essen gemessen hast und gleich darauf nochmal, ist doch klar, das der Wert höher ist, dein BZ Spiegel steigt ja auch!!!

Ich würde nur einmal messen und diesen Wert nehmen!!

Ich frag mich sowieso, warum du 3 mal hintereinander misst!

Ich würde den 1. Wert nehmen!

Alles Gute

Lg steffi

Beitrag von mavimelek 18.12.09 - 14:27 Uhr

Habe ja nicht kurz nach dem Essen gemessen, sondern nach 1std!!
Wie schon geschrieben, weil mir mal aufgefallen ist das ich sekunden nach der 1.Messung wieder einen anderen Wert hatte.So bin ich halt dann auf 3 Messungen gekommen, messe natürlich nicht ständig 3 mal!!

Beitrag von aradina 18.12.09 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich hab auch eine SS-Diabetes und muss 6 mal am Tag messen, aber ich mach mich da nicht verrückt.

Wichtig ist vor dem messen die Hände nur mit lauwarmen Wasser zu waschen, keine Seife oder ähnliches, da diese auch das Ergebnis fälschen können, auch Alkoholtupfer, deswegen einfach nur kurz mit lauwarmen Wasser die Hände waschen (Schmutz, Schweiss etc kann das Ergebnis auch verfälschen).

Ich hab auch testweise mal an 2-3 Finger kurz hintereinander gemessen, weil ich es einfach mal wissen wollte. Ich mach das aber nicht mehr, da man sich wirklich damit verrückt machen kann und das muss nicht sein.
Einmal messen und den Wert notieren und gut ist.

Bei den handelsübliche Messgeräten für den Hausgebrauch sind Abweichungen normal, das genaueste Ergebnis bekäme man nur mit einer speziellen Laboruntersuchung. Doch Mädels, macht euch nicht verrückt :-)

Liebe Grüße,
Dina, 38. SSW (die seit der 28. SSW Selbstkontrolle macht und seit der 30. SSW Insulin spritzen muss)

Beitrag von aradina 18.12.09 - 14:39 Uhr

Frage:
Hast du direkt nach dem Essen gemessen oder 1h nach dem Essen? Weil direkt nach dem Essen steigt der BZ natürlich an. Nach 1h ist der Wert am höchsten, deswegen soll man erst 1h nach dem Essen messen :-)

Liebe Grüße,
Dina