Spürt man die Einnistung? An alle ICSI-SS!!:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melle0981 18.12.09 - 14:35 Uhr

Ich bin heute bei PU+4 und TF+1 und wollte mal
fragen ob man die Einnistung der kleinen Urmelis spüren kann?

Was habt ihr so für Empfindungen gehabt in eurer Anfangszeit?

Lg und danke
melle

Beitrag von landaba 18.12.09 - 14:38 Uhr

Ich hatte sehr starke Leistenschmerzen das erste mal in meinem Leben hat auch bis zur 10SSW so angehalten....

Beitrag von inoola 18.12.09 - 14:45 Uhr

huhu,

also ich hatte ne überstimulation, und deshalb immer ein zeiehn oder etwas mehr aua.
aber ich hatte auch einen einnistungsblutung. ich hab gedacht das ist das aus und wollte nicht mehr aufstehen, damit die kleinen nich rausfallen. mein schatz hat dann im internet über einnistungsblutung gelesen und mir das gezeigt, dann gings mir besser. und es war auch schnell wieder vorbei.
jetzt gibts bald zwillis.

drücke dir die daumen das es klappt. !

lg inoo 14ssw #ei#ei

Beitrag von melle0981 18.12.09 - 14:51 Uhr

Man gleich#baby#baby
das ist ja echt toll. Ich hab keine Überstimu aber auch immer ein leichtes Ziehen im Bauch von den etwas vergrössterten Eierstöcken.

Ich wünsche Dur eine unbeschwerliche Restschwangerschaft und alles gute für eure beiden Babies!!!!
Lg
melle

Beitrag von katrin.-s 18.12.09 - 14:46 Uhr

Von der Einnistung hab ich nichts gemerkt! hatte aber auch Leisten-schmerzen, nach der Einnistung!
LG Katrin

Beitrag von sausewind20 18.12.09 - 15:24 Uhr

Ich habe auch nichts gemerkt! Habe aber nach TF+10 eine Überstimulation Grad 2 bekommen und mußte ins Krankenhaus! Kann dir nicht sagen ob das ziehen von den Eierstöcken oder von der Einistung kam! Ich hatte einen Blastozystentransfer!

#herzlich Grüße

sausewind20 +#baby(6+2)

Beitrag von ea73 18.12.09 - 15:47 Uhr

Hallo,

ich hatte die Einnistung bemerkt - hatte mensähnliche Schmerzen.

LG, Andrea

Beitrag von anja.ha 18.12.09 - 16:04 Uhr

hallo!!

ich hab eigentlich überhaupt nichts gespürt - ausser das die überstimu von tag zu tag schlimmer geworden ist!!

Hab erst so ca ab der 5 SSW leistenziehen das immer noch anhält!!

glg Anja + #baby #baby 7+0

Beitrag von you-le22 18.12.09 - 17:33 Uhr

Hey,
also mir ging es am Tag der möglichen Einnistung wirklich mies, ich musste sogar früher von der Arbeit nach hause gehen. Hatte alle Anzeichen für eine Grippe Kopfschmerzen, Gliederschmerzen etc.
Dacht einfach ich würde krank werden. Naja aber das war dann wohl mein Würmchen :-), denn ca. 10 Tage später haben ich meinen Positivetest in der Hand gehalten :-)
Habe gar nicht damit gerechnet..

alles gute für dich
Lieben gruss... ;-)

Beitrag von jane81 18.12.09 - 21:24 Uhr

ich hatte zwar keine icsi, bin mir aber trotzdem sicher "etwas" von der einnistung mitgekriegt zu haben.

an dem tag (kann ihn ziemlich genau eingrenzen) hatte ich einen extremen schwindelanfall mit zittern und ich fühlte mich wie pudding. das hat mich total gewundert weil ich das zuletzt nur in der SS mit meiner tochter hatte......