Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aja1987 18.12.09 - 14:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

sitze gerade hier auf Arbeit und mache mir wie so oft gedanken ob es meinem kleinen Mann gut geht. Bin jetzt in der 24.SSW (23+6) und kann mich immer noch nicht so richtig entspannen. Am liebsten würde ich jede Woche zum Arzt gehen und nach schauen lassen ob alles i.o. ist.

Mein Mann macht das ganze immer richtig mürbe im Kopf. Er sagt immer, entspann dich und überlass es der Natur.

Ich hatte ja erst vor 2 wochen meine Feinsono un alles war unauffällig laut Arzt.

Was soll ich nur machen?

Lg:-(

Beitrag von littlequeen 18.12.09 - 14:44 Uhr

Kennst du angelsound? das hat mir sehr geholfen die Angst zu überwinden das ich nicht merke falls was mit dem kleinen nicht stimmt, mittlerweile spüre ich die kleine aber so deutlich das ich ds nicht mehr brauche, nur noch gaaaaaanz selten, wenn sie sich mal ne ganze weile nicht gemerkt habe. Habe ab der 10 woche morgens nach dem aufstehen und manchmal auch abends vor dem zu bett gehen gehört und bin dadurch wesentlich entspannter gewesen. Kriegst angelsound bei amzon fr um die 30 euro.

aber in spätestens 2 wochen wirst du deinen kleinen mann auch spüren, dann nimmt die angst deutlich ab.

Alles gute

littlequeen 27+0

Beitrag von aja1987 18.12.09 - 14:49 Uhr

Das schlimme ist das ich ihn ja schon spüre (also ich habe noch keinen dellen im bauch, aber er klopft immer an), also jetzt nicht im negativen sinne sonder für meine ängste ist das schlimm.

Bin gestern so zeitig eingeschlafen das ich nicht mehr gemerkt habe das er mich tritt und heute früh war ich so traurig und gleich verwirrt, das ich den ganzen tag nur drauf gewartet habe das er mich wieder tritt.

ich werd noch wahnsinnig. Wenn ich mir so ein teil kaufen würde, ich glaube dann hänge ich nur noch dran.

Lg:-)

P.S.: Sieht man bei einer VW und wenn man etwas runder ist, die abdrücke dann auf dem bauch?

Beitrag von isa-1977 18.12.09 - 14:51 Uhr

Hallo,

das kenn ich nur zu gut. Erst wartet man sehnsüchtig darauf daß das Herzchen schlägt. Dann macht man sich die ersten 12 Wochen Sorgen, daß die SS bestehen bleibt. Wenn die dann rum sind, macht man sich Sorgen, obs den Krümeln gut geht. Ob das Herz noch schlägt, ob sie ordentlich wachsen, etc.pp. Wenn man sie dann endlich spüren kann macht man sich wieder Sorgen, wenn man sie mal ein paar Stunden nicht merkt...

Das ist alles ganz normal. Aber besorg Dir doch den Angelsound. Der hat mich auch immer sehr beruhigt. Da wusste ich wenigstens das das Herzchen noch schlägt und alles gut ist.

Aber kleine Anmerkung noch... Wenn das Baby da ist, macht man sich noch viiiieeeel mehr Sorgen. Atmet es noch, ist es warm genug angezogen, isst es genug, warum schläft es so lange und so weiter...

Also, entspann Dich ein wenig und genieß die SS.

LGe Isa + Lilly-Sophie (09.10.2009)