Was auch immer es ist-ich hasse es! *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gischen 18.12.09 - 16:49 Uhr

Hallo an alle!^^

Also ich habe seit Zyklustag 14 oder 15 (bin jetzt bei ZT 21) lauter "Beschwerden", seien es irgendwelche komischen Druckgefühle untenrum, leichtes Ziehen und ab und zu Zucken (dachte zwischendurch an Blinddarm, die Party da unten geht aber eher auf der linken als auf der rechten Seite ab), Ziehen im Rücken, Übelkeit usw. usf., es ist wirklich ALLES dabei! Das macht mich wirklich wahnsinnig!
Zuvor hatte ich nie so früh PMS, immer erst zu Beginn der Mens, jetzt hat sich das wohl etwas geändert! Meine Übelkeit ist einfach nur zum Kotzen (und das im wahrsten Sinne des Wortes^^) und meine Stimmungsschwankungen machen mich auch noch verrückt, jetzt habe ich z.B. eben mit meinem Freund wegen einer popeligen Sache, einer Lapalie, "Streit" angefangen, ist zwar wieder alles okay, aber trotzdem, ich gehe total schnell in die Luft und reagiere öfter mal auch etwas zickig, mein Freund tut mir wirklich schon leid.^^
So. Habt ihr das auch so arg und auch so, dass wirklich die gesamte Bandbreite vorhanden ist? Das ist ja wirklich schlimm...
(Ja ich weiß, ich bin eine kleine Heulsuse, aber ich musste das trotzdem einfach mal loswerden^^)

LG an alle :-) #klee

P.S. seid lieb zueinander! Hehe#rofl

Beitrag von jaylee 18.12.09 - 16:54 Uhr

Das kenne ich bislang nur von schwangeren Frauen

#kratz

Beitrag von gischen 18.12.09 - 16:57 Uhr

Na ja, ich denke eher nicht, da ich gerade erst die Pille abgesetzt habe Ende November und jetzt bin ich quasi am Warten auf meinen erste Mens. Wäre ja schon ziemlich unwahrscheinlich, dass ich jetzt gleich nach Absetzten schwanger geworden wäre...#gruebel

Beitrag von ellenhirth 18.12.09 - 17:24 Uhr

Es gibt Frauen die auch ohne Mens nach absetzen der Pille schwanger wurden aber bei dir hört sich das wirklich eher nach PMS an, denn das Pille absetzen macht den Körper erst mal durch die Homronumstellung arg zu schaffen habe das sogar im zweiten Zyklus auch so heftig gehabt das ich schon kurz nach ES PMS hatte und unausstehlich war.
Mal sehen, wie es jetzt im 3.ÜZ aussieht.

Lg Ellen

Beitrag von sanny2381 18.12.09 - 17:06 Uhr

Mir geht es genauso, nur ohne Stimmungsschwankungen. :-)

Mit ist seit Montag kotzübel und alles zwickt und zwackt, mal der Bauch, mal der Rücken. Kenne ich so eigentlich auch nicht.

Bin gerade auch beim ZT 21. Vielleicht ist das da so. ;-)

LG Sanny

Beitrag von betzedeiwelche 18.12.09 - 17:27 Uhr

Es könnte natürlich auf ne SS hindeuten oder auch nicht denn für Anzeichen wäre es etwas zu früh der Krümel wäre ja erst eingenistet und Übelkeit und ähnliches kommen ja eigentlich durch die Hormongabe( HCG) und diese kann ja so hoch in einer SS am 21 ZT nicht sein aber vielleicht hast Du ne Vorahnung. Oder Deine Hormone spielen verrückt, wenn ich lese Du hast erst die Pille angesetzt kommt mir das sehr bekannt vor. LG Betzy

Beitrag von gischen 18.12.09 - 17:31 Uhr

Ja, das denke ich auch. An eine Ss denke ich wirklich nicht. Es fühlt sich zwar alles sehr seltsam an und ich fühle mich eher schlecht als recht, aber so soll das ja bekanntlich bei vielen Frauen nach Absetzten der Pille sein. Ein Absolutes Kuddelmuddel!

Na ja, Augen zu und durch, was anderes bleibt einem ja auch gar nicht übrig^^

:-)