Gefallen bei Transfer+3

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von oktoberlotte 18.12.09 - 17:39 Uhr

Hallo,
so ein Mist, bin heute morgen auf dem glatten Weg ausgerutscht und auf den Knie und Bauch gelandet...
Bin Transfer+3 und hatte danach wohl leichtes Ziehen, denke aber das Ziehen kommt von den Eierstöcken, die ja wohl noch etwas empfindlich sind... Meint ihr, dass kann den Embrionen schaden??? Ich glaub das Meiste haben auch mein Knie abbekommen...
Schönen Abend
Oktoberlottte

Beitrag von bennisundferdismama 18.12.09 - 17:59 Uhr

Die sind gut geschuetzt. Solange du dir nichts in den Bauch rammst, federt der Bauch alles ab in einem so fruehen Stadium.

Alles Gute!!!

Beitrag von betzedeiwelche 18.12.09 - 18:43 Uhr

Kann meiner Vorrednerin nur zustimmen. Die kleinen Krümel sind da noch nicht so empfindlich die kleinen Krümel sind sicher schon dabei es sich in der GMS bequem zumachen;-)
LG Betzy TF+1

Beitrag von deenchen 19.12.09 - 11:26 Uhr

Ein Sturz kann nur dann riskant werden wenn man schwanger ist, das ist bei dir ja (noch) nicht der Fall. Der Embryo ist ja erst dabei sich einzunisten.
Kann also nix passiert sein :-)

(Viel Glück schon mal für den Test #klee)