Jetzt mal ehrlich. Mädels, was tragt ihr drunter, geht ihr oben ohne?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von daac 18.12.09 - 17:41 Uhr

Ich komme gerade mal wieder von draussen und es ist -gelinde gesagt- scheisse kalt. Da ich aber heute definitiv nochmal raus muss, habe ich eben meine lange Unterwäsche (vom Snowboarden) rausgekramt und entschieden, die Hose zieh ich gleich drunter. Wollte erst ne Strumpfhose nehmen, aber ich hab nur dickere Nylon und davon jucken meine Beine immer so schlimm... die lange Unterhose ist so wie ne Leggins und wunderbar warm. Aber alles andere als "sexy" #rofl

Wie haltet ihr das, tragt ihr was drunter? Ausser gewöhnliche Unterwäsche meine ich. Unterhemden? Body? Strumpfhose???

Oder gehört ihr noch zu den Verrückten, die auch im dicksten Winter bauchfrei laufen und darauf achten "gut und schlank" auszusehen??? (bloß nix dickes, könnte auftragen)...

Tragt ihr Mütze oder sonstwas aufm Kopf? Oder geht ihr oben ohne?

Beitrag von sandra_und_luca 18.12.09 - 17:50 Uhr

Schick auszusehen is zwar toll, aber auch ich trage ne Strumphose, heut ne ganz bunte lach, weil ich auch bei diesem arschkalten Wetter mit Rad viel unterwegs bin..lieber lustig aussehen, als mir sonst was abzufrieren:-p

Beitrag von meckikopf 18.12.09 - 17:51 Uhr

Also ich trage unter meiner Hose Leggings und Tennissocken, denn OHNE das könnte ich gar nicht, da viel zu kalt.

Des Weiteren ganz "normale" Unterhemden; also keine T-Shirts.


<<Oder gehört ihr noch zu den Verrückten, die auch im dicksten Winter bauchfrei laufen und darauf achten "gut und schlank" auszusehen???>>

Nein, dazu gehöre ich definitiv nicht! Denn da würde ich mich echt zu Tode frieren.


<<Tragt ihr Mütze oder sonstwas aufm Kopf? Oder geht ihr oben ohne?>>

Meistens nicht, denn DA bin ich wiederum eitel, weil danach die Frisur schon ein wenig "gedätscht" aussieht. Aber wenn es ganz, ganz arschkalt ist, natürlich schon, aber das müssen dann schon 2stellige Minusgrade mit einer 2 links sein - vorher noch nicht.

Handschuhe ziehe ich aber schon eher und öfter an.

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 17:57 Uhr

ich trag nichts drunter ausser normaler Unterwäsche. Sprich Tanga oder Panty und BH. In allem anderen würde ich mich totschwitzen. Strumpfhosen besitze ich nicht. Eebenso keine Unterhemden oder sowas.

Vor allem ist es doch noch nichtmal kalt draussen. Was macht ihr denn im Winter?

LG

Beitrag von schnuffinchen 18.12.09 - 18:23 Uhr

Hier sind es jetzt -9°, ist das Deines Erachtens kein Winter?

Beitrag von parker21 18.12.09 - 18:31 Uhr

seit heute sind es bei uns -15 grad in der Stadt! Busse konnten nicht mehr fahren wegen schnee, Omis haben die Autos überhollt!

Beitrag von nisivogel2604 18.12.09 - 20:05 Uhr

Nein, Winter beginnt bei -15 Grad udn starken Schneetreiben bei mir.

Lg

Beitrag von windsbraut69 19.12.09 - 09:23 Uhr

Puh, dann fass ich das mal als Lizenz für meine dicke Strumpfhose gestern auf, ja #schwitz

Ich find die ersten kalten Tage immer besonders fies und wenn ich nicht ins Büro muß, sondern ständig draußen rumlaufe, ist so ne zweite Schicht unter der Jeans schon ganz angenehm.

LG

Beitrag von daac 18.12.09 - 18:43 Uhr

bei uns sind jetzt im Moment -8 Grad. Ich nenn das schon Winter...

Beitrag von windsbraut69 19.12.09 - 09:21 Uhr

Nicht kalt?
Bei uns waren gestern Abend -19°, exakt ne Woche vorher um die +5°!
Nenn mich ein Weichei aber das ist schon verdammt kalt!

LG

Beitrag von nisivogel2604 19.12.09 - 09:29 Uhr

ok, -19 Grad ist kalt. Definitiv. Wo wohnt ihr denn?

LG

Beitrag von stubi 18.12.09 - 18:03 Uhr

Eigentlich immer Slip+BH,Socken, Tshirt+dickerer Pulli, Jeans und Winterjacke.

Wenn wir allerdings rodeln gehen, dann zieh ich doch mal eine Leggings oder Strumpfhose drunter und setze auch eine Mütze auf und nehm Handschuhe mit.

Beitrag von dominiksmami 18.12.09 - 18:11 Uhr

Huhu,

im Moment...wenn es so Ars** kalt ist?

Wenn ich länger raus muß Thermounterwäsche, also lange Hose und kurzärmliges Hemd. Das hab ich mir früher im Reitstall so angewöhnt und bei langen Hundespaziergängen ists auch wunderbar.

Schick bin ich dann ein anderes Mal *g*

Ja Mütze ist bei mir mittlerweile Pflicht, früher war ich da auch mal zu eitel zu, aber mittlerweile sag ich immer "so eitel kann ich gar nicht mehr werden das ich mir freiwillig die Ohren abfrier"

Immerhin verlieren wir die meiste Wärme über den Kopf und da ich sehr erkältungsanfällig bin...ist mir eine Mütze wirklich wichtig.
Im Moment dicke Wolle, selbstgestrickt mit passendem Schal.

lg

Andrea

Beitrag von daac 18.12.09 - 18:39 Uhr

Hi

genau das denke ich auch. Also wenn ich mit dem Hund raus gehe, dann ziehe ich ab sofort Skiunterwäsche drunter (Hose). Und Mütze trag ich dann eh wenns so eisig ist. Und Schal weil ich krank bin derzeit den ganzen Tag auch im Haus und Handschuhe (draussen) sonst kann ich die Leine kaum halten...

lG

Beitrag von buzzfuzz 18.12.09 - 18:21 Uhr

ich trage unterhose+Bh+Socken+t-shirt und Hose und Pullover.
Und natürlich eine jacke.Das selbe tragen miene Kinder und mein mann
Diana

Beitrag von krokolady 18.12.09 - 20:37 Uhr

Deine Kinder und Dein Mann tragen auch nen BH?
Na das nenne ich mal Familienkult *grins*

Beitrag von meckikopf 18.12.09 - 20:55 Uhr

#rofl#rofl#rofl#huepf#huepf#huepf#cool

Beitrag von buzzfuzz 18.12.09 - 23:27 Uhr

lach. hehe

na ok ausser den BH #huepf#rofl#rofl

Beitrag von mausebaer86 18.12.09 - 18:40 Uhr

Wenn ich momentan raus muss dann trag ich normale Unterwäsche, dicke Socken, Jeans, langarm Stillshirt, Strickjacke und dann Winterjacke drüber.

Hier zu Hause trag ich dann nur Unterwäsche, Jeans und langarm Stillshirt.

Beitrag von kathrincat 18.12.09 - 18:57 Uhr

normal wie immer bh und unterhose, hemden mag ich nciht so und strumpfhosen eigentlich auch nicht. ich habe lange stiefel das reicht.

Beitrag von robingoodfellow 18.12.09 - 18:59 Uhr

Ich bin am Rücken, in der Kurve überm Po, extrem empfindlich. Darum trage ich im Winter immer Bodies. Bzw. habe ich mir gestern bei Tchibo den Nierenwärmer gekauft. Der liegt schön an. Wenn es da nämlich reinzieht habe ich 2 Tage später sicherlich 'nen Hexenschuss. Ansonsten habe ich einen langen Daunenmantel und Strumpfhose bzw. Kniestrümpfe an. Langarmshirts und meine geliebten Schafwollpullies. Mützen sind hier nahezu pflicht. Hier pfeift der Wind über den Acker. -19 hatten wir letzte Nacht.

Beitrag von morjachka 18.12.09 - 19:09 Uhr

Hallo!
Wenn möglich Unterhose, BH und T-shirt, also bis ca -15.
Jetzt bei -25 auch Wollhemdchen und Wollstrumpfhose.
Am Arbeitsplatz in den Geschäften usw sind es ca 22 Grad plus, da kann ich unmöglich so etwas tragen. Allerdings laufe ich ca. 20 Minuten zu Fuß, da muss ich mich warm anziehen und schwitze halt drinnen. Im Moment sieht man draussen von mir nur einen Drittel der Augen, betrete ich ein Gebäude, reisse ich mir das ganze natürlich sofort vom Gesicht.
Früher war ich aber auch eitler!

Beitrag von rinni79 18.12.09 - 21:09 Uhr

Hallöchen,

klar Sexy ist was anderes, aber bei dem Wetter will ich meinen Mann nicht draußen verführen...#rofl

Ich trage: Bh, Hemdchen,LA- Shirt, Strickjacke, Mantel, String, Thermostumpfhose und ne Jeans, oder so wie heute, wo ich lange draußen bin, meine Skihose und Stiefel und auch eine Mütze. Ich denke aus dem Alter, wo ich mir aus welchem Grund auch immer, den Arsch abfriere, bin ich raus...Handschule nicht vergessen...

Mein Mann trägt auch lange Unterhosen und ne Skihose/oder Jeans, denn morgens um halb 5 ist es ja wirklich Bitter kalt...

Die Kids tragen auch Unterhosen, Skikleidung und Mützen sind Pflicht.

Ach eincremen ist Pflicht.

LG.Co.

Beitrag von gunillina 18.12.09 - 21:49 Uhr

Kniestrümpfe bisher. Aber heut habe ich mir auch überlegt, meine Wollstrumpfhosen raus zu kramen... Eine Mütze trage ich nciht, die stehen mir so gar nicht.... Ansonsten lieber warm als hübsch. Ehrlich.
;-)

Beitrag von nordengel 18.12.09 - 22:20 Uhr

Hi,

ich bin auch lieber warm als hübsch draußen bei solchem Wetter. Die Leute sind alle so mit Frieren beschäftigt, die sehen sowieso nicht, wie ich aussehe. ;-)

Am bescheuertsten finde ich diese Klamotten, die SUPERDICK sind, aber so dermaßen kurz, dass der halbe Rücken rausguckt. #schock
Wenn mir dann schon die Nieren abfrieren ist es dann auch noch egal, ob der Hals unterm Rollkragen warm ist!

LG! Andrea

  • 1
  • 2