Die Frage des Tages, Trau es mich garnicht zu schreibe ABER

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von lisanne1984 18.12.09 - 18:45 Uhr

Ersteinmal einen wunderschönen Freitag Abend....

Bei Euch auch so schw*** Kalt? :-D

So eigentlich wollte Ich nicht die erste sein die dieses Thema anschneidet, aber nun stehts Ja fest das das Kindergeld erhöht wird. Weis jemand wie sich das ganze auf den UnterhaltsVORSCHUSS auswirkt.

Bei der erhöhung im Januar war es ja so das 8€ angerechnet wurden, da wurde wohl der Unterhalt etwas erhöht wurde und darauf das Kindergeld angerechnet wurden und es unterm Strich 8 Euro weniger gab. Hat jemand ne Ahnung wie es jetzt ist, wird da der Unterhalt auch angehoben, wir im Januar 2009 oder kann ich damit rechnen das die 20€ komplett angerechnet werden. Ob ich da Montag beim Jugendamt einfach mal anrufen kann und sie mir schon was sagen könnten??

Da es ja ziemlich kurzfristig kam mit der zustimmung zur Erhöhung weis ja nicht ob deswegen für Januar der UVG ganz normal kommt.


Warum ich das wissen will? Ganz einfach weil ich mit unserem Geld richtig Planen muss, und alles genau aufschreiben muss was rein kommt und was abgeht !!!
Das ist beim Bezug vom ALG2 leider so das wir immer rechnen müssen ;)

Schönen Abend und Liebe Grüße
Lisanne

Beitrag von schnuffeline-09 18.12.09 - 19:43 Uhr

Erhöhung oder nicht, bei Harz 4 wird alles gegen gerechnet;-)...LG#snowy

Beitrag von lisanne1984 18.12.09 - 19:47 Uhr

Ist ja richtig ;) mir gehts eigentlich darum das ich einplanen kann ob ich am 1.1. nun 158€ bekomme wie bisher oder mit 138€ rechnen muss, da ich alles richtig ausrechne und so was mir immer über bleibt :(


lg #snowy

Beitrag von schnuffeline-09 18.12.09 - 19:51 Uhr

Mh. also eigentlich bekam man vorher immer einen Bescheid vom entsprechendem Amt, wenn es änderungen gab, ist zumindest bei uns in Berlin so. Aber davon weiß ich nichts, weiß nur etwas von einer geplanten Kindergelderhöhung im Jahr 2010 von 20€ im Monat. Bekomme ja selber Harz 4 und weiß nur egal was auch immer kommt, es wird gegengerechnet;-). Lg:-)

Beitrag von lisanne1984 18.12.09 - 19:58 Uhr

Jaa das Stimmt schon, letztes jahr habe ich auch Bescheid bekommen, dieses Jahr wurde es allerdings erst Spät entschieden, bei der Kindergelderhöhung im Januar wurde auch bis März die erhöhung NICHT angerechnet erst beim Folgeantrag/Folgebescheid ab April .... und beim Unterhaltsvorschuss wurde angehoben und dann das Kindergeld voll angrechnet und unterm Strich wie schon gesagt hatten wir 8€ weniger... Na dann lasse ich mich einfach mal überraschen ;)

Liebe Grüße und ein schönen Abend

Beitrag von schnuffeline-09 18.12.09 - 20:32 Uhr

Das denk ich auch, werden ja sehen was kommt oder auch nicht;-). Mehr wird es auf jeden nicht:-(. Naja was solls vielleicht bringen meine Bewerbungsbemühungen ja mal was im Jahr 2010 was und ich brauch mir wegen sowas nicht mehr den Kopf zerbrechen;-). (Wünsch es mir zumindest:-D). LG und schönes Weihnachtsfest#stern

Beitrag von lisanne1984 18.12.09 - 20:39 Uhr

Danke wünsche Ich Euch auch ;)

Genau vielleicht und hoffentlich brauchen wir uns darüber bald keinen Kopf mehr zerbrechen :)


Liebe Grüße

Beitrag von windsbraut69 19.12.09 - 09:08 Uhr

Ja, dann plan doch einfach nicht mehr ein, dann kann Dir nix passieren.

Ich gehe davon aus, dass es voll angerechnet wird, die Erhöhung des UHV hatte doch nichts mit dem Kindergeld zu tun.

Gruß,

W