Erkältungs-Bad? Darf ich, oder lieber nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kainis 18.12.09 - 19:31 Uhr

Leider habe ich mich bei meiner Großen angesteckt.

-Schnupfen
-Husten
-Halsweh
-Kopfschmerzen

Erkältung halt!

Ich habe mir vorhin in der Drogerie ein Erkältung-Bad geholt und wollte mal fragen, ob ich dies nehmen kann.

Franziskus Erkältung-Linderungs-Bad
Wirkstoff: Eukalyptusöl

Kann ich mir das gleich unbedenklich mit in die Wanne machen?

LG Kati + Bauch-Püppi (27.Ssw)

Beitrag von iza 18.12.09 - 19:35 Uhr

Hallo,
also ich habe auch schön öffters ein Erkältungsbad genommen aber den von Penaten für Babys :-) ist ein Thymianöl
bei den anderen weiss ich auch nicht aber wenn du da nicht so viel von rein tust denke ich ist es nicht schlimm.

Lg und Gute Besserung

Beitrag von happymama24 18.12.09 - 19:37 Uhr

ich wollte das auch mal machen aber bei meinem stan in der Packungsbeilage das man es in der schwangerschaft nicht machen soll war auch eukalyptus

Beitrag von onnenbohne85 18.12.09 - 19:40 Uhr

Hi!!

Na klaro- ich mach das die letzten Wochen auch ab und zu- einfach um zu genießen!! #verliebt

Glaube das die Angst nicht sein muss, finde es sehr übertrieben#bla!

Du trinkst es ja nicht -- oder doch#rofl?

Viel Spaß beim plätschern!!!

Sonja+ #ei25ssw

Beitrag von fittine 18.12.09 - 19:40 Uhr

Huhu,

lies doch mal die Packungsbeilage, da steht glaub ich, das es ungetestet ist bei Schwangeren...
Mir wurde gesagt, dass ich nicht darin baden soll, da die Öle zu intensiv sind.
Habs vorsichtshalber gelassen und ein normales Bad genommen. Babixtropfen mir auf die Wäsche gemacht und Meerwassernasenspray benutzt. Ansonsten viel getrunken und geschlafen.
Tymiantee hilft super bei Husten.

Gute Besserung, liebe Grüße von der Conny

Beitrag von liese-lotte 18.12.09 - 19:47 Uhr

also von meiner Artzin weis ich das ich dass machen kann und sie meinte nur ich sollte es machen wenn jemand da ist... wegen kreislaufproblene auftreden kommenm. lg und gute besserung

Beitrag von kainis 18.12.09 - 19:46 Uhr

In Packungsbeilagen steht meistens drin, das man Medikamente nicht in der Schwangerschaft nehmen sollte, oder das sie ungetestet sind. Die Hersteller müssen sich ja absichern!!!

Welche Schwangere würde sich und ihr Ungeborenes schon solchen Tests zur verfügung stellen?! Keine, deshalb dachte ich ja, das ich euch mal frage.

Wollte halt Erfahrungswerte wissen. ;-)

Beitrag von onnenbohne85 18.12.09 - 19:58 Uhr

Glaube das muss jede für sich entscheiden,

es gibt ja ssssooooooo.... viele "schlimme" Sachen die man in der SS tun kann wenn man allem glaubt#schock habe mir auch immer viele Gedanken gemacht, mittlerweile habe ich mich entschieden nicht alles für "bare Münze" zu nehmen,

Lg, Sonja#herzlich

Beitrag von lulu06 18.12.09 - 20:00 Uhr

Hallo,

ich habe eins aus der Apotheke bekommen von Klosterfrau und habe das gestern gemacht.

Dazu habe ich mich mit Anisbutter, Nasensalbe und Salbe für die Brust zum Einreiben versorgt. Aber der Hit ist das alles noch nicht. Da hilft wohl nur abwarten und Tee trinken.

LG lulu

Beitrag von tanteju78 18.12.09 - 20:28 Uhr

Hallo,

ist Campher enthalten? Campher kann Wehen auslösen (meine Freundin hats erlebt-aber da war die Dosierung auch ziemlich hoch). Kannst vielleicht besser so ein Babyerkältungsbad machen, etwa von Penaten oder so.

LG,
Ju